Basics of Very High Frequency und Ultrahochfrequenzantennen für Amateurfunk

Die meisten Amateurfunkantennen über 50 MHz an festen Stationen verwendet werden, sind entweder kurz Peitschen (Dünne Stahl- oder Aluminiumstangen) oder Balken. Whips montiert, so dass sie vertikal sind für die lokale FM-Betrieb verwendet werden, während Strahlen - Antennen, die in einer bevorzugten Richtung senden und zu empfangen - verwendet werden, für VHF / UHF DXing auf SSB und CW (einer entfernten Station in Kontakt).

Die häufigste Art von Strahlantenne genannt Yagi, nach japanischen Wissenschaftlern Yagi und Uda, der die Antenne in den 1920er Jahren erfunden. Eine Yagi hat mehrere gerade Stäbe oder Röhren (genannt Elemente) auf einem langen Stützrohr genannt Boom. Log-Zeitschriften die aussehen wie große TV-Antennen mit vielen Elementen sind auch Arten von Strahlantennen von Schinken verwendet.

Polarisation - die Ausrichtung in Bezug auf die Erde der Antenne und der Funkwellen, die von ihm - am wichtigsten an den VHF und UHF-Band, in dem Signale in der Regel mit ihren Polarisations weitgehend intakt eintreffen. Wenn die Funkwelle und die Antenne unterschiedlich ausgerichtet sind, wird die Antenne nicht die Funkwelle empfangen, sehr wirkungsvoll.

FM Betriebs mit vertikal polarisierten Antennen durchgeführt, da vertikale Antennen an Fahrzeugen viel einfacher zu konstruieren und zu installieren. Vertikale Antennen sind auch Kugel, was bedeutet, dass sie in allen Richtungen gleich gut übertragen und zu empfangen. Diese Eigenschaften sind wichtig für den mobilen Einsatz - die erste weit verbreitete Verwendung von FM. Um zu verhindern, Kreuzpolarisation, sind die Basis Antennen vertikal. Diese Konvention ist universell.





Eine beliebte und kostengünstige vertikale Antenne ist die einfache Viertelwellen Peitsche, oder Grundebene, Antenne. Viele Schinken bauen eine kurze Grundebene Antenne als erste Antenne Projekt.

Die Betreiber Fern VHF und UHF-Kontakte Jagd verwenden Strahlantennen, die horizontal polarisiert sind. Viele der Fern VHF und UHF Ausbreitungsmechanismen reagieren, um horizontal polarisierte Wellen am besten. Wenn Sie ein All-Mode-Radio und wollen, um es für beide FM und SSB / CW / Digital-Betrieb, müssen Sie sowohl vertikal als auch horizontal polarisierte Antennen.

Wenn Sie einen Strahl auf VHF und UHF-Band zu verwenden, ist es eine gute Idee, 3 bis 5 Elemente auf 6 Meter zu verwenden, und 5 bis 12 Elemente bei höheren Frequenzen. Diese Antennen sind klein genug, um zu montieren und drehen mit Heavy-Duty-TV-Antenne Hardware.


» » » » Basics of Very High Frequency und Ultrahochfrequenzantennen für Amateurfunk