Unter Berücksichtigung Surround-Sound für Ihr HDTV-System

Die Fülle der Surround Sound Normen ist eine verwirrende Bereich in der Audio-Arena. Surround-Sound ist Mehrkanalton entwickelt, um produzieren räumlichen Audiohinweise - mit anderen Worten klingt aus allen um dich herum, - in Bezug auf Aktion auf dem Bildschirm des HDTV. Es ist in der Regel durch die Anzahl der Kanäle (oder Lautsprecher), die ein bestimmtes System verwendet zu umhüllen Sie in Ton beschrieben:

  • 5.1-Kanal-Audio-System tatsächlich hat sechs Kanäle:

# 8226; Ein Center-Lautsprecher (befindet sich direkt oberhalb / unterhalb Ihres HDTV), der Dialog auf dem Bildschirm wiedergibt.

# 8226; Zwei vordere (oder Hauptkanal) Lautsprecher, die den größten Teil des musikalischen Soundtrack zu reproduzieren, und links und rechts räumlichen Informationen (wie jemand zu Fuß in den Raum von einer Seite oder der anderen Seite).

# 8226; Zwei Surround-Lautsprecher, das sich auf den hinteren Seitenwänden des Raumes, die räumlichen Informationen hinter Ihnen produzieren, und auch diffuse liefern (nicht leicht auffindbar) klingt, um eine Audio-Atmosphäre.


# 8226; Ein LFE (oder Niederfrequenzeffekte) Kanal, der dem System des Subwoofers verwendet (falls Sie eine haben), um die sehr tiefe Basstöne und die Töne zu reproduzieren (wie Kanonen explodieren). Der LFE-Kanal, da er nur einen kleinen Teil des gesamten Spektrum von Audiofrequenzen enthält Menschen hören kann, ist das ".1" von 5,1 (oder jedes x.1 System).

  • 6.1-Kanal-Systeme einen zusätzlichen Lautsprecher hinzufügen - ein hintere Surround dass in der Regel auf der Rückwand Ihres HDTV-Vorführraum befindet, und das bietet eine zusätzliche Ebene der Surround-Sound-Detail.
  • 7.1-Kanal-Systeme dass Add zwei zusätzliche Lautsprecher montiert des Raumes an der Rückwand.

Abbildung 1 zeigt einen 5.1-Kanal-Surround-Sound-Layout in einem typischen HDTV Vorführraum oder Heimkino.


Abbildung 1: Umgeben Sie sich mit Ton.

Geben Sie die Matrix

Ein Surround-Sound-Audiosignal kann drei Arten erstellt werden:

  • Es kann in einer DVD oder HDTV-Programm kodiert werden diskret (Jeder einzelne Kanal ist an seiner eigenen Kanal innerhalb der Tonspur aufgezeichnet). Dies ist der beste Weg, um genau Surround-Sound erzeugen - wenn der Regisseur möchte, dass Sie diesen gespenstischen Schritt zu hören genau da, diskreten Surround-Sound gibt Ihnen die beste Chance, es dort zu hören!
  • Es kann sein matrixed in zusammen mit anderen Audiokanäle. Typischerweise werden matrixed Surround-Sound-Signale in normalen Zweikanal gemischt Stereo Soundtracks. Wenn Sie in Stereo hören, hören Sie nicht einmal die Surround-Sound-Signale, aber wenn Sie ein Surround-Sound-System haben, diese "versteckten" Tracks aus dem Stereo-Tonspur extrahiert.
  • Manchmal gibt es Nein Surround-Sound (diskrete oder matrixed) für ein HDTV-Programm. Vielleicht war der Film im Jahr 1942 gedreht, wenn es nicht einmal Stereo war! Nun, Surround-Sound-Hardware kann seine eigenen besten guesstimate von Surround-Sound oft schaffen, einen regelmäßigen Zweikanal-Stereo-Eingang verwendet wird.

Wenn Sie ein Stück von physischen Medien (wie eine DVD) haben, können Sie in der Regel herauszufinden, welche Surround-Sound Format (Oder System) wird von der Suche nach Etiketten verwendet wird. Wenn Sie eine Sendung (HDTV oder Standard-Definition) zu beobachten, könnte man ein Etikett oder eine Beschreibung auf einem Bildschirm Programmführer (oder in der Zeitung sehen oder Fernsehprogramm). Zum Glück Surround-Sound Decoder - das Gerät, das die codierten Surround-Sound-Signale "liest" und verwandelt sie in Klänge, die Sie hören können - erkennt in der Regel Surround-Sound-Formate automatisch.

Die Einführung der Formate

Zwei Unternehmen dominieren die Surround-Sound-System-Markt: Dolby Labs und DTS. Dolby ist der Marktführer, aber beide sind gemeinsam auf DVDs und anderen Quellen. Dies sind die am häufigsten verwendeten Surround-Formate:

  • Dolby Digital / AC-3: Die am weitesten verbreitete Surround-Sound-Format, Dolby Digital Teil des HDTV-Standard (auch AC-3 genannt) selbst! Dolby Digital ist ein 5.1-Kanal, diskrete Surround-Sound-Format, und zusätzlich zu den HDTV-Programmierung, kann es auf den meisten DVDs und einige digitale Kabel- und Satellitenfernsehprogrammen zu finden.
    Dolby Digital nicht haben 5.1 Kanäle zu sein. Es ist möglich, Dolby Digital für Zweikanal-Stereo oder auch Mono (Ein-Kanal) Soundtracks zu verwenden - was für ältere Material gefilmt / aufgezeichnet vor dem Aufkommen von Surround-Sound oft der Fall ist.
  • Dolby Digital EX: 6.1-Kanal-Lösung als die Dolby (mit dem zusätzlichen "Heck-Surround" Kanal hinzugefügt), Dolby Digital EX bietet 5.1-Kanal-Surround-Sound von diskreten, aber dann wird ein matrixed System für die hinteren Surround.
  • Dolby Pro Logic II / IIx: Pro Logic II ist System von Dolby für die Decodierung des matrixed Surround-Sound auf einigen älteren TV-Quellen gefunden - wie VHS Videokassetten und einige Stereo NTSC-TV-Sendungen. Eine neuere Version Pro Logic IIx genannt wird ab einem gewissen Audio / Video Gang zu erscheinen. Pro Logic II / IIx können auch relativ realistisch klingender Surround-Sound aus echten Zweikanal-Quellen wie CDs oder Stereo-TV-Sendungen erstellen.
  • DTS: DTS (das Format) ist DTS (des Unternehmens) entspricht Dolby Digital - ein 5.1-Kanal-Surround-Sound-Format. Sie finden hauptsächlich DTS auf DVDs.
  • DTS-ES: DTS-ES entspricht der DTS Dolby Digital, ein System 6.1-Kanal-EX-. Gefunden auf DVDs, DTS-ES unterscheidet sich von Dolby Digital EX, dass zumindest etwas DTS-ES-Soundtracks verwenden, um einen diskreten hinteren Surround-Kanal. Nicht alle haben jedoch - suchen Sie nach dem DTS-ES Discrete-Logo auf der DVD-Hülle, sonst annehmen, dass Sie eine matrixed DTS-ES-Soundtrack haben.
  • DTS NEO: 6: Nicht genug Mittel haben, um nur Dolby Digital und Dolby Digital EX, DTS hat auch ein System, das entspricht Dolby Pro Logic II - DTS NEO. DTS NEO: 6 nimmt Zweikanal-Audioeingang und zaubert mehrkanaligen 5.1 (oder sogar 6,1 oder 7,1) Surround-Sound-Soundtracks.
  • Proprietary-Geber: Einige HDTVs (und andere Surround-Sound-Gang) ein Surround-Sound-System von jemand anderem als Dolby oder DTS - diese Systeme in der Regel Funktionalität ähnlich wie Pro Logic II oder NEO: 6, Mehrkanal-Audio-Ausgang von Zweikanal-Eingang zu schaffen.

Also, warum sollten Sie darauf? Na, haben Sie zwei Fragen hier:

  • Seien Sie sicher, dass Ihr System die richtigen Audio-Formate dekodieren kann.
  • Kaufen Sie die Versionen von Audio, die meisten sind kompatibel mit Ihrem System (oder auch wissen, was Sie sind nicht bekommen, wenn Sie kaufen).

In einer idealen Welt, Ihre Audio-Wiedergabe-Fähigkeit würde all diese Formate unterstützen, aber Sie wollen mindestens Dolby Digital. Die meisten Systeme unterstützen sowohl Dolby Digital und DTS. Soweit die 6.1 oder 7.1-Kanal-Systeme gehen, das ist eine Frage des persönlichen Geschmacks - für sie da draußen sehr wenig Inhalt ist, so dass sie nicht auf andere Anforderungen.

Sie können sagen, welche Codierung verwendet wurde, das Audio, indem Sie auf der Rückseite der DVD oder CD zu erstellen.

» » » Unter Berücksichtigung Surround-Sound für Ihr HDTV-System