Digital-TV-Basics

DTV steht für digitales Fernsehen, und bis zum 12. Juni 2009 wird es das einzige Fernsehsignal über den Äther sein. Obwohl der Schalter für alle Digital-TV markiert ist eine wichtige Veränderung in der Art Fernsehen erstellt und übertragen werden, muss es nicht eine große Veränderung der Art und Weise, die Sie gerade fernsehen. Hier ist, was Sie über die Umstellung von analogen auf das digitale Fernsehen wissen müssen.

Analog vs. digitale Signale

Die Differenz zwischen einem analogen und einem digitalen Fernsehsignals ist die Art, in der die Informationen ausgewertet:

  • Analogsignal: Da die ersten Fernsehsendungen über den Äther in den späten 1920er Jahren getroffen, Fernsehshows wurden durch die Luft geschickt ein mit Analogsignal. Ein Analogsignal hat theoretisch eine unendliche Anzahl von Variationen, was bedeutet, dass es (theoretisch) eine unendliche Anzahl von subtilen Variationen übertragen. Wenn Sie von einer Folie Pfeife denken (ein analoges Instrument), wie Sie in der Folie ziehen, geht die Tonhöhe nach oben. Wenn Sie die Folie in sehr langsam ziehen, steigt die Tonhöhe glatt, und man hört nicht bestimmte Änderungen von einer Tonhöhe zur nächsten. Diese unendlich sanften Abstufungen der Tonhöhe spiegeln die sanften Abstufungen in einem analogen Fernsehsignal.
  • Digital-Signal: Ein digitales Signal speichert Informationen in Form einer Unmenge 1 und 0. Weil jede Variation in dem Signal muss von 1en und 0en dargestellt werden, ist die Anzahl der Variationen endlich, so ein digitales Signal nicht über die unendlichen Variabilität, die ein analoges Signal aufweist. Um mit dem Schlitten Pfeife Beispiel zurück, wenn Sie langsam in den Schlitten ziehen und mit einem digitalen Recorder aufnehmen, wird die Tonhöhe nicht so reibungslos steigen. Die Tonhöhe wird "Sprung" von einem Ton zum nächsten mikroskopischen Lücken zwischen zwei Tönen zu verlassen. Wenn die Aufnahme von jeder anständige Qualität ist aber, wird das menschliche Ohr nicht empfindlich genug sein, um die winzigen Sprünge zu hören, und die Aufnahme wird wie ein glatter Anstieg der Tonhöhe klingen.

Obwohl es klingen mag wie ein analoges Signal als ein digitales Signal besser ist (und in der Theorie, das ist wahr), analoge Signale aus dem Abbau leiden in einer Weise, dass digitale Signale nicht. Im TV-Land, das analoge Signalverschlechterung kommt wie das Fernsehen durch "Schnee". Sie werden nicht Schnee von einem DTV-Signal erhalten.

Ist DTV das gleiche wie HDTV?

Nein - DTV ist nicht das gleiche wie HDTV. DTV steht für "digitales Fernsehen." HDTV (hochauflösendes Fernsehen) ist eine bestimmte DTV-Qualitätsstandard, aber definitiv nicht der einzige. Hier sind die drei beliebtesten DTV Qualitätsstandards, um der Qualität:

  • SDTV - Standard Definition Television: SDTV ist die grundlegendste Qualität für TV-Bildschirme und die Auflösung für analoge und digitale Signale. TV-Sender bereits ihre Shows als SDTV-Qualität analoge Signale übertragen. Übertragen von digitalen SDTV-Signale zusammen mit ihren Standard-Analog-Signale In der Tat haben viele Kanäle bereits begonnen. Aber viele dieser analogen Signale sind bereits verschwunden, und die große Mehrheit von ihnen wird aus der Luft bis zum 12. Juni 2009 statt.
  • EDTV - Enhanced Definition Television: EDTV war eine kurzlebige verstärkt Format, das eine höhere Auflösung als SDTV hat, aber es ist nicht so klar wie HDTV. Early Adopters von verbesserten Fernsehqualität kann EDTV-Qualität Sets haben, aber Sie sehen sie nicht viel mehr verkauft.
  • HDTV - High-Definition Television: Dies ist die höchste Qualität digitale Signal gibt - zumindest vorerst. Ein HDTV-Signal überträgt Video nicht nur verbessert, sondern auch Ton digital nachbearbeitet, so dass Sie sich wie im Kino-Surround-Sound aus Over-the-Air-HDTV-Signale erhalten. Obwohl HDTV-Sendungen häufiger (vor allem für Sportveranstaltungen) gewinnen, werden die meisten von DTV-Programmen nicht sein High-Definition, zumindest für die absehbare Zukunft.

Sie werden nicht von Ihrem älteren analogen TV loswerden müssen, wenn die Zeit in ein digitales Signal-zu wechseln kommt werden Sie nur eine Set-Top-Box zu bekommen müssen, die (SDTV und HDTV) digitale Signale (SDTV) analoge umwandelt Signale, die Ihr TV-Gerät zu verstehen. Wenn Sie einen Kabel- oder Satellitenverbindung haben, sollten Sie Ihre Signalanbieter kümmern alles für Sie, und Sie werden nicht eine Konverter-Box benötigen.

» » » Digital-TV-Basics