Natürliche Süßung Optionen für Green Smoothies

Mit frischen Früchten, wie Banane, Apfel, Ananas, Mango oder in einem grünen Smoothie macht einen natürlich süß, köstlich Gesundheit trinken, die Sie wirklich brauchen keine zusätzliche Süßstoffe hinzufügen (oder zusätzliche Kalorien) zu. Vor allem, wenn Sie versuchen, Ihr Gewicht zu verlieren oder zu erhalten, seien Sie vorsichtig von mehr Süßstoffe auf Ihre Smoothies hinzufügen.

Allerdings, wenn Sie verwenden bitteren Grüns wie Kresse oder Grünkohl und wollen die Bitterkeit mit einem zusätzlichen Hauch von Süße zu verstecken, versuchen Sie auf natürliche Süßstoffe wie den hier aufgeführten konzentrieren.

Vermeiden Sie raffinierte Tafelzucker verwenden, eine Zutat, die leere Kalorien enthält, fördert die Gewichtszunahme, stört den Insulinspiegel, macht süchtig, und erhöhen den Cholesterinspiegel.

Roher Honig

Honig ist Wunder der Natur Food- es für seine natürliche antiseptisch, entzündungshemmend bekannt ist, und antibakterielle Eigenschaften und hat sich als ein gesundes Nahrungsmittel weltweit für mehr als 4.000 Jahren verwendet. Bei oraler Einnahme kann Honig verwendet werden, um Magengeschwüre, Halsschmerzen, Halsschmerzen, saurem Reflux und Magen-Darm-Störungen zu behandeln. Es ist auch ein wirksames Hustenmittel und helfen Symptome der saisonalen Allergien lindern kann.

Roher Honig ist die nicht pasteurisiert Version der häufig verwendeten wärmebehandelt und raffinierte Honig Sie im Laden mehr zu sehen. Raw Honig hat durch zusätzliche Filtration gegangen, die vor allem Regal hilft Leben zu verlängern, sondern gibt es auch mehr Antioxidantien und Nutzen für die Gesundheit als normale Honig.

Manuka-Honig eine einzigartige Vielfalt an Roh-Honig wird in New Zealand- hergestellt wird, hat es außergewöhnliche Heilkraft wegen einer sehr hohen Konzentration von Methylglyoxal (MGO), die Verbindung, die Honig seine antibakterielle Eigenschaften verleiht.

Fügen Sie 2 Esslöffel Roh-Honig auf Ihre Smoothie für ein süßer Drink und viele Neben Bonus Nutzen für die Gesundheit, auch.

Wenn Sie zu den Bienen allergisch sind oder vermuten, dass Sie zu den Bienen allergisch sind, nicht verbrauchen Honig oder alle Bienenprodukte.


Stevia

Stevia ist die beste natürliche Süßstoff, wenn Sie Diabetes, hohe Cholesterinwerte haben oder versuchen, Gewicht zu verlieren. Stevia ist eine heimische Pflanze mit Blättern nach Südamerika, die eine natürlich süße Verbindung enthalten, genannt Steviol-Glykoside. In der Tat sind stevia Blätter so süß, dass sie 30 bis 50-mal süßer als Saccharose (Haushaltszucker) sind!

Im Gegensatz zu synthetischen Süßstoffen, Stevia hat keine Nebenwirkungen. Noch besser ist, stevia hat einen glykämischen Index von 0 und ist ein kalorienarmes, Nicht kanzerogen Süßung Option, die den Blutzuckerspiegel hilft stabilisieren, den Blutdruck senken, und zu behandeln, Sodbrennen und Verdauungsstörungen.

Finden stevia in grünen Blatt, flüssiger Extrakt oder Pulverform in den Süßstoff Abschnitt von Bioläden oder größere Supermärkte. Aller Formen ist die am häufigsten verwendeten pulverisierten Stevia. Hinzufügen von nur einem Teelöffel Stevia-Pulver gibt Ihnen einen Ausbruch von süßen Geschmack in Ihrem grünen Smoothie.

Termine

Termine sind ein fantastisch süße Wüste Obst in getrockneter Form verkauft, und Medjool Termine sind die häufigste Variante zur Verfügung. Termine sind reich an Ballaststoffen, Kalium, Kupfer, Mangan und Magnesium und sind besonders bekannt für eine gesunde Darmfunktion zu fördern. Die hohe natürliche Schwefel in Daten hilft saisonalen Allergien zu reduzieren. Der hohe Zuckerreisedaten macht sie für einen sofortigen Energieschub perfekt.

Termine können auch die Gewichtszunahme fördern, wenn Sie nicht vorsichtig sind. Wenn Sie Ihre Taille anschauen, begrenzen Sie die Aufnahme pro Tag nur ein Datum. Ansonsten können Sie zwei bis drei Termine zu Ihrem Smoothie hinzuzufügen.

Agavennektar

Viele Leute denken fälschlicherweise, dass Agavendicksaft eine gesunde Wahl für eine natürliche Süßstoff ist, aber neuere Studien zeigen nun, dass es nicht ist. In der Tat ist fast alle handelsüblichen Agavendicksaft in der gleichen Weise verarbeitet, wie High Fructose Corn Syrup (HCFS), mit Agavendicksaft den höchsten Gehalt an Fructose von jedem handelsüblichen Süßstoff (mit Ausnahme reiner flüssiger Fructose).

Agavensirup wird aus aus dem stärkehaltiger Wurzel der gemacht Agave Pflanze, eine Art von Kaktus stammt aus Mexiko. Obwohl Agavendicksaft als einem niedrigen glykämischen Index Lebensmittel für Diabetiker geeignet vermarktet wird, macht die hohe Fruktosegehalt auf jeden Fall seine gesundheitlichen Vorteile fraglich. Wenn Sie sich entscheiden, es zu essen, es sparsam verwenden - nicht mehr als ein bis zwei Esslöffel in einem Smoothie pro Tag.


» » » » Natürliche Süßung Optionen für Green Smoothies