Glutenfrei Know-How: Was sind andere Namen für Weizen?

Hüten Sie sich vor Aliase wie Mehl, Bulgur, Grieß, Dinkel, frumento, Hart (Auch Dinkel Duram), Kamut, graham, Einkorn, Farina, Couscous, Seitan, Matzen, Mazza, Matzen, und Kuchen Mehl. Oft als ein vermarktet # 147-Weizen Alternative, # 148- keiner von ihnen ist auch nur entfernt glutenfrei.

Sie müssen (oder zumindest Frage) etwas mit dem Wort zu vermeiden Weizen drin. Dazu gehören hydrolysiertes Weizenprotein, Weizenstärke, Weizenkeime, und so weiter. Weizengras, aber wie alle Gräser, ist glutenfrei.


Bewahren Sie diese wenigen zusätzlichen Weizen bezogene Details im Auge:

  • Derivate von glutenhaltigen Körner sind nicht auf eine glutenfreie Diät erlaubt. Die häufigste Ableitung Sie vermeiden müssen, ist Malz, die in der Regel aus Gerste kommt. Wenn Malz aus einer anderen Quelle stammt, wie Mais, diese Tatsache erscheint in der Regel auf dem Etikett. Wenn nicht angegeben, obwohl sie es nicht essen.

  • Triticale ist ein made-up Getreide - eine Mischung aus Weizen und Roggen. Die Erfinder entwickelten sie mit der Robustheit von Roggen, die Produktivität von Weizen zu kombinieren, nicht nur ein anderes Getreide in die Liste der verbotenen Speisen hinzuzufügen. Und relativ gesehen, ist es ziemlich nahrhaft für Menschen, die Gluten essen kann.

  • Weizenstärke ist eigentlich Weizen, der das Gluten ausgewaschen gehabt hat. In einigen Ländern, Stärke eine besondere Art von Weizen Codex Alimentarius genannt Weizenstärke ist auf der glutenfreien Diät erlaubt - aber es in Nordamerika nicht erlaubt ist, weil einige Leute, ob der Waschvorgang in Frage vollständig das gesamte restliche Gluten entfernt.

Sie können eine vollständige Liste der glutenfreie Lebensmittel und glutenhaltige Lebensmittel finden bei Celiac.com.


» » » » Glutenfrei Know-How: Was sind andere Namen für Weizen?