Wohnen Glutenfrei für Dummies

Wenn Sie leben glutenfrei (vor allem, wenn Sie nur nach einer glutenfreien Diät begonnen haben), kann es schwierig sein, auf die Lebensmittel und Zutaten erinnern sollten Sie vermeiden, besonders wenn Sie Einkaufen sind! Hier ist eine Liste der Körner und die Lebensmittel, die in der Regel Gluten enthalten, die Sie auf eine glutenfreie Diät zu vermeiden müssen:

  • Weizen, und fast alles, was mit dem Wort Weizen in seinem Namen. Sie müssen auch hydrolysiertes Weizenprotein, Weizenstärke, Weizenkeime, und so on- aber Sie können nicht erkennen, zu vermeiden, dass Sie von Weizen Aliase hüten müssen wie Mehl, Bulgur, Grieß, Dinkel, frumento, Hart (Auch Dinkel Duram), Kamut, graham, Einkorn, Grießmehl, Couscous, Seitan, Matzen, Mazza, Matzen, und Kuchen Mehl. Sie sollten den Kauf der folgenden Elemente zu vermeiden, weil sie in der Regel Weizen in ihnen haben. Machen Sie Ihre eigenen, wenn Sie speichern Versionen finden können, die speziell glutenfrei sind:

  • Beer (einige glutenfreie Versionen sind verfügbar)

  • Brot, Brotkrümel, Kekse

  • Frühstücks cerealien

  • Cornbread (das Mehl enthält in der Regel etwas Weizen)

  • Crackers

  • Croutons

  • Bratensoßen, Soßen und Schwitze

  • Imitation Meeresfrüchte (wie Imitation Krebs)

  • Lakritze

  • Marinadese (wie teriyaki)

  • Pasta

  • Pizza Kruste

  • Bretzeln

  • Sojasauce

  • Füllung

  • Süße Backwaren wie Kekse, Kuchen, Muffins, Donuts, Muffins, Gebäck und Kuchen Krusten

  • Weizenstärke Weizen ist die Vorsicht, um das Gluten ausgewaschen, aber Sie haben noch gehabt hat. In einigen Ländern, genannt eine spezielle Art von Weizenstärke Codex Alimentarius Weizenstärke ist auf der glutenfreien Diät erlaubt - aber Standards variieren von Land zu Land. Codex Alimentarius Weizenstärke wird in Nordamerika nicht erlaubt, weil einige Leute fragen, ob der Waschvorgang vollständig alle Restkorn entfernt.

  • Gerste und dessen Derivate. Die meisten Malz aus Gerste abgeleitet, so dass, wenn es nichts anderes ergibt, Sie Malz und Malz Aroma sowie Gerste in seiner reinen Form zu vermeiden müssen.

  • Triticale, die die meisten Menschen noch nie gehört haben. Es ist ein Hybrid-Kreuzung aus Weizen und Roggen, und wurde die Produktivität der Weizen mit der Robustheit von Roggen zu kombinieren entwickelt.

  • Roggen ist nicht wirklich in irgendwelchen Zutaten versteckt, so dass die reine Form von Roggen (in der Regel in Roggenbrot gefunden) ist das, was Sie vermeiden müssen.

  • Wichtige Zutaten für die Glutenfrei Küche


    Hier ist eine kurze Liste der grundlegenden Zutaten immer in Ihrer Speisekammer zu halten, mit glutenfreien Kochen und Backen zu helfen. Überprüfen Sie Ihre lokalen Lebensmittelgeschäft oder Online-Anbieter von glutenfreie Lebensmittel für diese Artikel:

    • Glutenfreie Mehle.

    • Xanthangummi.

    • Guarkernmehl.

    • Eine vorgemischten Charge von glutenfreien Backmischung.

    • Quinoa (die Sie in Suppen und andere Lebensmittel werfen kann).

    • Reis. Brauner Reis ist am besten.

    • Glutenfreie Brotkrümel (die online bestellt werden können).

    • Glutenfreie Kekse (die Sie zerfallen und als Beschichtungen auf Lebensmittel, Füllstoffe in Hackbraten und in Suppen und Salaten verwenden können).

    • Glutenfreie Snacks (die sind ideal für Kinder um sich zu haben).

    Glutenfreie Lebensmittel und Zutaten Auswechslungen

    Wenn Sie gereizt werden, mit der Herstellung Ihre Lieblingsrezepte glutenfrei zu experimentieren, sind hier einige versierte Substitutionen für ein paar Ihrer Lieblingszutaten. Zögern Sie nicht, kreativ zu erhalten!

    • Mehl: Wenn Ihr Rezept für Mehl nennt, betrachten cornstarch verwenden oder ein glutenfreies Mehl oder Mix. Experimentieren Sie mit den vielen neuen Mehlen zur Verfügung, wie Bohnenmehl, Hirse und Amaranth. Sie sind nahrhaft und aromatisieren, und oh ja, sie sind glutenfrei!

    • Panaden und Beschichtungen: Wenn ein Rezept für Panade nennt, Semmelbrösel, Mehl Beschichtung oder einer ähnlichen Zubereitung, betrachten Weizen- oder glutenfreie Mischung (entweder selbstgemacht oder Geschäft gekauft). Brot und Muffins Mischungen eignen sich gut für Beschichtungen auf Huhn und anderen gebratenen Leckereien. Reifer Maismehl oder Maismehl (masa) und zerquetschte Kartoffelchips sind auch ausgezeichnete Alternativen.

    • Verdickungsmittel: Cornstarch, Maranta Mehl und Tapioka-Stärke machen große Ersatz für Mehl und andere Verdickungsmittel. Trockenpuddingmischung eignet sich gut für süße Rezepte und Brot oder Backmischungen eignen sich gut für so ziemlich alles.

    • Ordner: Betrachten wir unter Verwendung von Gelatine, Xanthangummi oder Guargummi.

    • Paniermehl: Viele glutenfreie Brote drehen zu Krümeln, wenn man sie anschaut. Und natürlich gibt es immer viel Krümel in der Sack- benutzen sie nur als Statisten für das Kochen. Oder bröckeln ein paar Scheiben Brot und Toast oder die Krümel braten, um sie Crunch machen.

    • Croutons: Schneiden Sie frisch, glutenfreies Brot in Würfel schneiden, frittieren, und dann rollen in Parmesan-Käse und Gewürzen. Manche Menschen legen nahe, das Brot abgestanden nur ein bisschen erhalten lassen (nicht schimmelig) vor Croutons auf diese Weise zu machen.

    • Granola: Wenn Sie glutenfreie Hafer finden können, sind Sie bereit. Aber wenn Sie nicht können, können Sie immer noch Müsli machen. Werfen Sie zusammen geröstete Nüsse und Samen und sie dann mit glutenfreien Getreide, Honig, Vanille, ein klein wenig Öl und Gewürze oder Gewürze mischen.

      Wie viel Gewürze und Würzmittel? Ein smidge oder so, bis es schmeckt wie es Ihnen gefällt. Backen bei 300 Grad für eine Stunde, Rühren alle 15 Minuten. In getrockneten Früchten (das ist schon für 10 Minuten in Wasser einweichen), abkühlen lassen, dann im Kühlschrank lagern oder Vakuumdichtung und einfrieren.

    • Studentenfutter: Viele Hintermischungen, die in den Geschäften erhältlich sind, sind bereits glutenfrei, aber wenn Sie Ihre eigenen zu machen, mischen einige Erdnüsse, Rosinen, getrocknete Früchte, und glutenfreie Pralinen oder Chips.

    • Haferflocken oder heiße Getreide: Versuchen Sie Maisgrieß. Bereiten Sie sie wie Haferflocken und oben mit Butter, Zimt und Zucker, oder sie braten. Hot Getreide sind auch von den Produzenten von Getreide freie Mehle. Einige neue Amaranth und Quinoa heiß Getreide sind auch zur Verfügung, sind Ernährungselektrizitätskraftwerke.


    » » » » Wohnen Glutenfrei für Dummies