Medizinische Gründe für eine glutenfreie Ernährung

Gehen glutenfrei nicht so spannend und abenteuerlich erscheinen, wenn ein medizinischer Zustand zwingt Sie hinein und essen glutenfrei wird plötzlich eine langfristige Notwendigkeit. Die häufigsten medizinischen Gründen, die Menschen haben zu einer glutenhaltige Getreide glutenfrei sind Zöliakie, Glutenunverträglichkeit und eine Allergie zu sein.

Aber viele Menschen wählen, glutenfrei zu gehen, um eine Vielzahl von anderen Bedingungen zu verwalten, zu, wie Autoimmunerkrankungen, Autismus, Migräne und vieles mehr.

Wenn Sie Gluten wegen Zöliakie oder anderen medizinischen Zustandes sind beseitigt, hier sind Richtlinien für Ihre glutenfreie Diät:

  • Nicht schummeln! Es ist nicht der Schaden oder Unannehmlichkeiten wert Sie verursachen. Seien Sie besonders streng, wenn Sie Zöliakie haben.

  • Seien Sie wachsam darum, dass Ihre Lebensmittel nicht Kreuzkontamination mit irgendwelchen glutenhaltigen Lebensmitteln.

  • Wenn Sie Zweifel haben, lassen Sie es heraus.

  • Arbeiten Sie mit einem Arzt oder Ernährungs sicherzustellen, dass Sie immer alle Ihre Vitamine und andere Nährstoffe.

Treat Zöliakie

Zöliakie ist eine Autoimmunerkrankung, bei dem das Immunsystem gesunder Zellen in Gegenwart von Gluten angreift. Experten glauben, so viele wie 1 in 100 Amerikaner Zöliakie haben.

Die meisten Menschen, die Zöliakie wissen es nicht. Sie denken oft, etwas anderes ihre Gesundheit symptoms- verursacht vielleicht haben sie gesagt, sie sind ihre Symptome vorstellen, oder vielleicht leben sie nur mit unangenehmen Symptomen, ohne Hilfe zu suchen. Jüngste Studien behaupten, dass es einen Durchschnitt von 11 Jahren misdiagnoses dauert, bis jemand richtig mit Zöliakie diagnostiziert wird.

Die Auskleidung des Darmes beinhaltet Zotten, wenig finger Projektionen, die dazu beitragen, die Aufnahme von Nährstoffen. Wenn Menschen mit Zöliakie essen Lebensmittel, die Gluten enthalten, deren Immunsystem reagiert, indem sie diese Zotten zu beschädigen. Malnutrition tritt auf, weil der Körper Nährstoffe nicht aufnehmen kann. Es gibt keine Heilung für Zöliakie, aber eine völlig glutenfreie Diät erlaubt es den Darm zu heilen und die Symptome verschwinden.

Die genaue Ursache der Zöliakie ist nicht bekannt, aber wenn man einen Verwandten, der es hat, sind Sie desto wahrscheinlicher ist es auch zu haben. Und wenn Sie bereits eine andere Autoimmunerkrankung haben, können Sie eher Zöliakie zu entwickeln.


Griff Glutenunverträglichkeit oder eine Allergie

Neue Forschung bestätigt, was viele Menschen haben seit Jahren bekannt: Glutenunverträglichkeit eine echte Bedingung, die an Zöliakie getrennt ist. Jüngste Studien zeigen, dass viele Menschen diese Bedingung als Zöliakie haben - so viele wie 1 in alle 15 bis 20 Personen - aber sehr wenig Informationen darüber vor, wie weit verbreitet Glutenunverträglichkeit wirklich ist.

Manche Menschen können einfach nicht Gluten vertragen und muss bleiben weg von ihm gut zu fühlen. Glutenunverträglichkeit Symptome können viele Formen annehmen und kann für jede Person unterschiedlich sein.

Wenn Sie eine der 300 möglichen Symptome der Glutenunverträglichkeit zu erleben, dann zerschneiden Gluten kann nur die Lösung, die Sie suchen. Zu der Zeit, entscheiden sich viele Menschen eine glutenfreie Diät zu versuchen, bestimmte Fragen der Gesundheit zu verbessern, haben sie ohne Glück zu mehreren Ärzten schon gewesen, und sie haben zumindest ein wenig für eine recht lange Zeit leidet.

Einige Menschen, die eine Allergie gegen Weizen, Gerste haben oder Roggen essen glutenfrei als auch. In der Tat ist Weizen eine der häufigsten Nahrungsmittelallergene. Glutenfreie Lebensmittel sind weizenfrei als gut, aber wenn Sie sehen, # 147-Weizen-free # 148- auf einem Etikett, Gluten im Produkt in Form von Gerste oder Roggen sein noch kann.

Es ist keine Bedingung ein gerufener # 147-Gluten-Allergie, # 148-, aber manchmal ist es einfacher, Glutenunverträglichkeit beschreiben auf diese Weise. Die Leute verstehen, was eine Nahrungsmittelallergie iS- sie Sie wissen nicht, ein bestimmtes Lebensmittel essen kann. Eine Sensitivitäts klingt irgendwie optional und gut gemeinte Freunde und Familie können versuchen, diese Leute zu beeinflussen # 147-nur ein wenig haben # 148.

Verwalten einer Autoimmunerkrankung, indem Sie glutenfrei

Ein gesundes Immunsystem ist dein Freund, aber mit einer Autoimmunerkrankung, wobei der Körper den Unterschied zwischen einem Eindringling und sich nicht sagen. Es wird Ihre frenemy. Viele Gesundheitsexperten glauben, dass Gluten Ausschneiden helfen kann, das Immunsystem der Verwirrung erleichtern und die körpereigene Entzündungsreaktion reduzieren, einige Symptome von Autoimmunerkrankungen zu verbessern.

Hier sind nur ein paar Autoimmunerkrankungen, die mit einer glutenfreien Diät verringern kann:

  • Hashimoto-Thyreoiditis

  • Systemischer Lupus erythematodes

  • Typ-1-Diabetes

  • Rheumatoide Arthritis

  • Sj # 246-Gren-Syndrom

  • Multiple Sklerose

  • Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Verbessern Sie anderen medizinischen Bedingungen mit einer glutenfreien Diät

Menschen können eine glutenfreie Diät wählen viele medizinische Bedingungen zu verwalten abgesehen von Zöliakie und Glutenunverträglichkeit, einschließlich der folgenden:

  • Migraines

  • Fibromyalgie

  • Autismus

  • Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom

  • Anämie

  • Entzündung

  • Das Reizdarmsyndrom, Colitis, Durchfall, Verstopfung, Blähungen, Krämpfe, Blähungen

  • Behavioral Probleme, psychiatrische Probleme, Krampfanfälle, Gedächtnisprobleme

  • Gehirn Nebel, Depression, Müdigkeit

  • Ataxie (eine Muskelkoordination Störung)

  • Hauterkrankungen wie Ekzeme, Schuppenflechte, Akne und Hautausschläge


» » » » Medizinische Gründe für eine glutenfreie Ernährung