Eine kurze Geschichte: Was ist mit Weizen falsch?

Die wissenschaftliche Informationen Montage über die schädlichen Auswirkungen von Weizen und anderen Getreidesorten. Weizen scheint die meisten Empfindlichkeit für die meisten Menschen zu verursachen, aus vielen Gründen. Mit dieser sagte, können Sie versuchen, in ihren Strukturen wegen der Ähnlichkeit alle Körner zu beseitigen. Andere Körner können nicht haben ziemlich die Wirkung, die Weizen, aber sie können immer noch eine Reaktion hervorzurufen, die für eine gute Gesundheit nicht förderlich ist.

Warum würden Sie Weizen auf Probe oder dauerhaft zu beseitigen wollen? Es würde helfen, in der menschlichen Ernährung auf die Geschichte von Weizen zu suchen.

Stellen Sie sich eine Welt, in der Diabetes, Krebs, Herzkrankheiten, Demenz und Alzheimer zu einem ziemlich kleinen Teil der Bevölkerung beschränkt sind. In diesem Szenario, wissen Sie vielleicht ein entfernter Familienmitglied, das von leidet oder hat sich von einer dieser Krankheiten gestorben. übergewichtig oder fettleibig zu sein, macht ein Ausreißer eine Person - auf jeden Fall nicht die Norm.

Als fiktive wie diese Welt klingen mag, es war real. Diejenigen, die vor den 1960er Jahren wuchs kann es in der Regel bestätigen. Bitten Sie jemanden aus dieser Generation, ob er jemand wieder in den Tag wusste, wer übergewichtig war, und er kann wahrscheinlich eine bestimmte Person zu nennen. Das ist, wie selten die Bedingung war.

Leider sind die Generationen, die aus den 1960er Jahren bis zum heutigen Tag aufgewachsen können Meerschweinchen in einem großen High-Kohlenhydrat, fettarmen Experiment betrachtet werden. Durch den 1970er, 80er und 90er Jahren einige verfehlten Wissenschaft und die daraus resultierenden staatlichen Richtlinien empfohlen steigenden Verbrauch von Weizen und Getreide aller Art.


Fettfreie Lebensmittel mit Zucker geladen wurde akzeptabel für eine Zeit, und pflanzliche Öle wurden ermutigt, tierische Fette zu ersetzen. Alles im Namen Fett, insbesondere gesättigtes Fett zu beseitigen.

Um zu sehen, wie diese Empfehlungen haben sich herausstellte, alles, was Sie tun müssen, ist, um dich zu suchen. Chronische Krankheiten wie Diabetes, Krebs, Herzkrankheiten, Demenz und Alzheimer sind außer Kontrolle ohne dass ein Ende in Sicht. Diese Krankheiten sind die Hauptursache für Tod und Invalidität in den Vereinigten Staaten.

Derzeit 45 Prozent der Bevölkerung U.S. hat mindestens eine chronische Krankheit, und 26 Prozent mehrere chronische Erkrankungen hat. Chronische Krankheiten entfallen mehr als 80 Prozent der Krankenhauseinweisungen, mehr als 90 Prozent aller Verschreibungen gefüllt und über 75 Prozent aller Arztbesuche.

Sie können die Kontrolle über Ihre Gesundheit und Ihre Zukunft nehmen, unabhängig davon, was aktuelle konventionelle Weisheit zu sagen hat. Die Beseitigung Weizen und anderem Getreide, Zucker und pflanzliche Öle geben Ihnen die Grundlage um Ihr Risiko für Krankheiten benötigt normalerweise zu reduzieren, die mit # 147-immer älter. # 148- Von dort können Sie zwicken und ändern Sie Ihre Ernährung, Ihren Lebensstil und Bedürfnisse anzupassen.

Hier ist eine schnelle Quiz für Sie: Was George Washington, Ancel Keys und George McGovern gemeinsam? Die Antwort ist Weizen.

Jeder dieser Männer links ein dauerhaftes Vermächtnis in Bezug auf wachsende, Essen, und empfiehlt Weizen. George Washington perfektioniert tatsächlich wachsenden Weizen Vorteil eines Mangels in Europa zu übernehmen. US-Exporte von Weizen betrug in den 1860 Millionen so weit zurück, die Bühne auf die nächsten 150 Jahre für die Entwicklung von dichteren Weizenpflanzen und dichter Weizenfelder zu setzen.

Ancel Keys war ein amerikanischer Wissenschaftler früh in seiner Karriere bekannt für die Erfindung K-Rationen, die vorbereiteten Kartons mit Lebensmitteln verwendet das Militär im Zweiten Weltkrieg. Letztlich aber wurde er besser bekannt als der Mann, der die Vereinigten Staaten auf dem Weg zu lowfat Essen begann.

Seine höchst umstrittenen Glauben in den 1960er und 70er Jahren gewann Traktion dank seiner politischen Verbindungen und überzeugte viele, um die Butter für ein klein wenig Margarine werfen und auf bis Aufnahme von Kohlenhydraten (einschließlich Getreide).

Das letzte Stück des Weizens Puzzle beteiligt, die Regierung, speziell Senator George McGovern. Im Jahr 1977 veröffentlichte er # 147-Dietary Ziele für die Vereinigten Staaten, # 148-, die ermutigt, einen hohen Kohlenhydrat-Diät (Getreide und Zucker) und eine Abnahme der Nahrungsfett. Die Empfehlungen wurden seitdem gezwickt, aber sie bleiben im Wesentlichen gleich.

Die Folgen für das Erzählen ein ganzes Land, wie kann man essen enorm sein, vor allem, wenn die Empfehlungen falsch sind. Die Vereinigten Staaten haben seit McGovern Richtlinien wie die Prävalenz von chronischen Krankheiten wie Herzkrankheiten, Diabetes, Demenz und Alzheimer zugenommen hat einen stetigen Rückgang der Gesundheit der Bevölkerung gesehen.


» » » » Eine kurze Geschichte: Was ist mit Weizen falsch?