Wie man essen und trinken Weizen-Free an der Bar

Wenn Sie auf einem Weizenfreien Lebensstil oder Ernährung zu ändern, ist es wichtig, über die nicht nur zu denken, was Sie essen, aber was Sie trinken. Egal, ob Sie treffen für Getränke nach der Arbeit oder über ein Geschäftsessen, ein Abkommen zu schließen, ist Alkohol in der Regel in der Mitte der Versammlung.

Der Aufruf der Bar oder im Restaurant, um zu sehen, ob es ausgestattet ist Ihr weizenfrei Bedürfnisse zu erfüllen und / oder Sie können Ihre eigene Flasche mitbringen können Sie bleiben Weizen frei und ein Glas Ihres Lieblings alkoholischen Getränk genießen.

Die Versuchung, bei der Arbeit oder Business-Funktionen zu trinken kann sehr stark sein. Wenn Sie nicht bereit sind, können Sie sich in Schwierigkeiten zu finden, besonders wenn Sie auf Weizen oder Gluten sehr empfindlich sind. Auch Weizen obwohl zu vermeiden, wenn ein Getränk möglich ist, denken Sie daran, dass viele Mixgetränke zuckerhaltig Säfte enthalten, die stark Ihre Blutzucker- und Insulinspiegel beeinflussen.

Wenn Sie ein erwachsenes Getränk genießen wollen, hier ist was für in jeder der drei Kategorien von Alkohol auf der Suche zu sein:


  • Bier: Bier ist Weizen-frei, aber nicht glutenfrei, also, wenn Sie nicht Gluten zu vermeiden, Bier ist eine Ordnung Option. Traditionell wird Bier mit Gerste, hergestellt, die Gluten enthält. Allerdings Brauer sind jetzt Buchweizen, Hirse, Sorghum und anstelle von Gerste mit dem Gluten zu entfernen.

    Glutenfreie Biere kann schwierig sein, aufgrund ihrer saisonalen und regionalen Grenzen zu finden. Wenn ein Restaurant tragen nicht das, was Sie suchen, können Sie eines ihrer glutenfreie alkoholische Optionen zu prüfen.

  • Alkohol: Vermutlich eliminiert Destillation Gluten aus Weizen, Gerste und Roggen, die bei der Herstellung von Gin, Wodka und Whisky verwendet wird, ein glutenfreies Getränk zu schaffen. Allerdings haben einige Hersteller nicht vollständig um den Alkohol zu dem Punkt zu destillieren, die alle das Gluten entfernt wird, und einige hinzufügen glutenhaltige Getreide das Getränk ein schmackhafter Geschmack und Farbe zu geben.

    Obwohl die meisten harten Alkohol gilt als sicher, wenn Sie an Zöliakie leiden oder intolerant sind Gluten, können Sie auf der Seite der Vorsicht irren wollen. Geben Sie für Nichtkornflotten wie Brandy, Rum, Tequila, Kartoffelbasis Wodka und Wacholderbeere-basierte Gin.

  • Wein: Der Wein wird aus der Vergärung von Trauben hergestellt und wird daher allgemein als Weizen- und glutenfrei zu sein. Allerdings fügen einige Winzer Lebensmittel Farb- und Aromastoffe, die Weizen, Alter, ihren Wein in Fässern, die Weizen-Paste enthalten, oder Weizen verwenden, um ihren Wein fein für Klarheit und Sedimententfernung enthält.

    Hinzugefügt Farben und Aromen sind in der Regel in Dessertweine gefunden, die einen starken Fruchtgeschmack haben. Wenn man hart genug, können Sie Bio-Weine finden, die frei von diesen Praktiken und Zusatzstoffe sind, wodurch sie Weizen frei.

Die meisten Restaurants werden Sie nicht eine Zutatenliste für Getränke geben, wenn Sie fragen. Selbst dann, können sie nur ungern jedes Rezept Geheimnisse zu geben. Wenn Sie Zweifel haben, ist es sicher spielen und halten Sie sich an Getränken wissen Sie Weizen-frei zu sein.


» » » » Wie man essen und trinken Weizen-Free an der Bar