Welche Lebensmittel zu vermeiden auf einem Weizen-freie Diät

Während Sie Ihre Weizen-freie Diät, Teil des Plans untersucht wird wissen, was zu der Bedingung für die speziell in Bezug zu suchen Sie behandeln. Ein Weizen- oder Kornfreie Diät ist genau das: Lebensmittel ohne Weizen oder Korn. Nichtweizenkörner mit Gluten, wie Gerste und Roggen, sind in Ordnung, wenn man nur auf Weizen konzentriert.

Wenn eine glutenfreie Diät planen, wodurch aber alle Körner enthält Gluten kritisch ist. Hier sind einige Tipps, die Sie navigieren zu helfen, was ist und nicht noch auf Ihrer to-eat-Liste und welche anderen Produkte müssen Sie möglicherweise zu vermeiden. Sie haben alle Weizen aus Ihrer Ernährung zu beseitigen, weil Sie nicht Weizen und Gluten trennen kann. Allerdings könnten Sie auch alle Körner zu beseitigen wollen, die automatisch alle Gluten schneidet.

Wenn Ihr DO NOT-eat-Liste für Ihre neue Weizen-, Korn- oder glutenfreie Diät zu machen, beseitigen Sie Lebensmittel, die Allergien und Magenprobleme verursachen können. In der folgenden Liste können Sie Ihre Ernährung nach Ihren Wünschen helfen entwerfen.

Viele Nicht-Weizen, nicht-Gluten Körner enthalten auch die gleichen problematischen Verbindungen wie Weizen. Diese Verbindungen binden an eine Vielzahl von Nährstoffen und blockieren ihre Absorption. Diese Körner treiben Blutzuckerspitzen wegen ihrer Kohlenhydratgehalt.

Körner auf einem Weizen- oder Kornfreie Diät und eine glutenfreie Diät zu meiden sind

  • Alle Formen des Weizens

  • Amarant

  • Gerste

  • Kleie

  • Couscous

  • durum

  • Grießmehl

  • Farro

  • Hanf

  • Kamut

  • Malz

  • Hirse


  • Hafer

  • Orzo

  • Andenhirse

  • Reis

  • Roggen

  • Sorgum

  • Dinkel

  • Teff

  • Triticale

Weizenstärke ist Weizen, der seine Gluten aus gewaschen hatte. Die US-erlaubt es nicht, seine Verwendung in der glutenfreien Produkten, weil es nicht geglaubt hat völlig zu sein, frei von Gluten.

Wenn es um Lebensmittel geht, die kann oder auch nicht Weizen / Körner oder Gluten enthalten, müssen Sie wachsam sein. Es sei denn, das Etikett sagt Weizen- oder Kornfrei oder glutenfrei, lassen Sie diese Lebensmittel aus:

  • Bier

  • Brot-

  • Frühstücksflocken

  • Süßigkeiten

  • Würzmittel (wie Ketchup, Senf, Mayonnaise und)

  • Kekse

  • Crackers

  • Pommes frittes

  • Hot dogs

  • Eis

  • Pfannkuchen

  • Pasta

  • Gebäck

  • Pizza Kruste

  • Bretzeln

  • verarbeitetes Fleisch

  • Salat Soße

  • Soßen

  • Wurst

  • Suppen

  • Sojasauce

  • Waffeln

Weizen kann in vielen Orten gefunden werden, so dass, wenn Sie essen Lebensmittel, die nicht in dieser Liste enthalten sind, stellen Sie sicher, dass die Lebensmittel-Label zu lesen.


» » » » Welche Lebensmittel zu vermeiden auf einem Weizen-freie Diät