Trinken Bier im Vereinigten Königreich

Das Vereinigte Königreich ist das Bier Burg der Welt. Ähnlich wie bei der US-Brauindustrie, eine Handvoll großer, dominieren nationale Brauereien auf den Markt, sondern mehrere hundert brewpubs, Mikros und regionalen Brauereien produzieren die interessanter und schmackhafter Interpretationen traditioneller Stile für leidenschaftliche Verbraucher, insbesondere Fass Anlage Ale (nicht pasteurisiert ungefiltert, natürlich mit Kohlensäure, handpumped Bier- auch genannt Real Ale).

Diese zarten Sude werden lokal wie Anwesen-Flaschenweine sind in Frankreich, und mit Vernunft behandelt: Sie nicht reisen - weitere Begründung zu gehen dort selbst. Ironischerweise sogar die von den britischen nationalen Brauereien gemacht Bier (wie Bass) ist gutes Zeug in den Vereinigten Staaten. Kurz gesagt, man trinkt auch in Großbritannien.

Bitters in England und Wales

Fast jede Kneipe in England oder Wales bietet den British Standard, Bitter, aber der Bitter-Stil ist nicht so bitter - es ist ziemlich leicht Körper, sanft mit Kohlensäure, und Licht in Alkohol (bitter zuerst verwendet wird, ist ein altes Tag datiert aus, wenn Hopfen wurden). Bitters kann über den Entwurf als Ordinary Bitter, Best Bitter und Extra Special Bitter (auch bekannt als ESB) zu finden.

Diese Aufstellung von Bier ist nicht nur in aufsteigender Reihenfolge von qualitäts- dieser Bezeichnungen auch auf den Körper und Stärke dieser Biere relativ zueinander beziehen. In Wahrheit sind die Unterschiede eher winzig und kaum wahrnehmbar für das ungeübte Gaumen - nur etwas, sollten Sie wissen.


Viele der Pubs im Vereinigten Königreich sind gebunden Häuser- sie sind zumindest teilweise von einer Brauerei im Besitz und kann deshalb die Biere dienen nur dieser bestimmten Brauerei. Sie können in der Regel einen vertraglich gebundenen Haus durch die Erwähnung der Brauerei vor Ort, oder das Bier serviert in der, auf dem Pubzeichen. Wenn Sie eine Vielzahl von weniger bekannten Biere versuchen wollen, vermeiden Sie die gebunden Häuser.

Trinken Bier in Schottland

Schottland macht nur etwa 10 Prozent aller Pubs im Vereinigten Königreich, aber das ist verständlich, bedenkt, dass Schottland ein viel weniger dicht bevölkertes Land ist. Heck, das schottische Volk sind Unterzahl sogar durch Schafe in ihrem eigenen Land mit einem Vorsprung von 5: 1!

Aufgrund seiner nördlicheren Gefilden, hat Schottland eine Tradition der Herstellung voller Körper, dunkel, malzig Ales. Und sie sind keine Fremden zu stärkeren libations, entweder - Whisky zum Trotz. Ihre starke Scotch Ale ist auch in anderen Ländern respektiert, vor allem Belgien.

Explo Schreine, Festivals und Museen in Großbritannien

Großbritannien hat eine lange und erfolgreiche Vergangenheit, von denen viele mit Bier infundiert wird. Gibt es eine bessere Möglichkeit, sich mit der britischen Geschichte vertraut zu machen, als es durch Bier-bezogene Ereignisse und Orte zu erleben? Hier sind einige Highlights zu überprüfen:

  • U. K. Brauereien und Brauhäuser: Das Vereinigte Königreich hat zu viele gute Brauereien auf der A-Liste zu setzen - man kann nie sie alle sehen werden. Am besten ist es, die lokalen Pubs in jeder Stadt zu überprüfen (einige Touren machen einen Punkt dafür).

  • Das Traquair House, Leithen, Schottland: Ein vierstöckiges Herrenhaus (heute ein Museum) hat nicht nur eine kleine Arbeits Brauerei, sondern auch eine Fülle von Geschichte aus den 1500er Jahren.

  • Edinburgh, Schottland: Eine große Stadt zum Wandern, Edinburghs zahlreiche Pubs machen es auch perfekt für Kneipentouren (Wanderungen von öffentlichen Häusern, an denen die # 147-Waren # 148- verkostet). Rose Street in der New Town Abschnitt hat Großbritanniens höchste Kneipendichte pro Quadratfuß.

  • Südostengland: Neben den Brauereien und Pubs besuchen, wenn Sie sich hier im Spätsommer oder Frühherbst sind, überprüfen Sie die berühmten Hopfenbaubetriebe aus, die die Landschaft in Kent County dot, # 147-the Garden of England # 148- und die Heimat der berühmten Sorte East Kent Golding.

Der beste Weg, U. K. Bier und Kultur zu erleben ist es, die örtlichen Pubs zu besuchen. Egal wo Sie sind, sind Sie wahrscheinlich auf Tap- kennzeichnete viele der gleichen Biersorten zu sehen, was am wahrscheinlichsten ist die Markennamen zu ändern. Seien Sie auch auf der Suche nach irgendetwas auf handpump- Real Ales der richtige Weg zu genießen britischen Bier sind.

» » » » Trinken Bier im Vereinigten Königreich