Quilting Lingo

Hängen Sie lange genug in einem Gewebe zu speichern und Sie sind verpflichtet, etwas Quilten Kauderwelsch zu hören, die Sie oder können nicht in der Lage sein kann, zu übersetzen. Damit Sie sich wohler fühlen und in-the-know, hier ist ein kurzer Überblick über # 147-Quilt-bonics # 148-:

  • Appliqu # 233-d Quilt: Ein Quilt aus Stoff Formen an einem Fundament Stück Stoff genäht, ein Design zu erstellen.

  • Träger: Der Stoff für die Rückseite des Quilts verwendet - der untersten Schicht.

  • Heften: Mit großen, leicht zu entfernenden Stiche die Schichten einer Steppdecke in Position zu halten. Sie entfernen Heftstiche, nachdem Sie das Steppmuster vervollständigen.

  • batting: Die Füllung, die eine Steppdecke warm und wunderbar macht.

  • Bindung: Die schräg geschnittenen Verkleidung verwendet zu verbergen, oder binden, die rohen Kanten einer Steppdecke. Bindungen kommen premade, oder Sie können sie selbst machen.

  • Charm Quilt: Ein pieced oder appliqu # 233-d Quilt, in dem viele verschiedene Stoffe verwendet werden und erscheinen nicht mehr als das Doppelte. Bundles mit Charme Quadrate werden oft bei Quilten Gilden ausgetauscht, so dass Quilterinnen ein breites Sortiment an Stoffen sammeln können.


  • Conversation druckt: Auch bekannt als Neuheit Drucke, Diese Stoffe haben oft großen oder ungewöhnlichen Designs.

  • Directional druckt: Die Stoffe, die eine offensichtliche Ein-Richtungs-Design, wie zum Beispiel ein Streifen oder Blumenbouquet mit einer Nord-Süd-Ausrichtung haben.

  • Fat Quartal: Dieser Stoff Schnitt misst 18 x 22 Zoll, ein mehr nutzbaren Raum zu geben, als Sie mit einem 1/4-Yard-Schnitt von Gewebe haben (was bei 9 x 44 Zoll lang und dünn wäre).

  • Fat achten: Dieser Stoff Schnitt ist ein fettes Viertel halbieren 18 x 11 Zoll zu messen. Fat Achtel sind praktisch, wenn Sie nur eine kleine Menge an Stoff benötigen.

  • Fussy-Schnitt: Ein Musterstück, das ein bestimmtes Design in dem Gewebe aufnehmen geschnitten wurde. Ein Beispiel ist Zentrieren eines Blumenbouquet in der Mitte eines quadratischen es im fertigen Block zu zeigen.

  • Dachboden: Die Dicke der Wimper. Low-Loft ist ein flacher, weniger flauschige Watte als Hochdachboden, das ist sehr flauschig und Plüsch.

  • Long-arm Steppmaschine: Du bist wahrscheinlich diese spezielle Maschine in vielen Quilten Läden zu finden. Ihr einziger Zweck ist es, Maschine eine zusammengesetzte Quilt steppen. Wenn Sie möchten, um sich Ihr Projekt nicht steppen, viele Geschäfte (und eine gute Anzahl von Personen) wird steppen es für Sie für eine Gebühr diese Maschinen.

  • Musselin: Plain Baumwollgewebe, das entweder roh oder gebleicht weiß ist. Es kann als ein Träger oder in der Quiltoberseite verwendet werden.

  • Pieced Quilt: Ein Quilt aus Stücken, die zusammen geschnitten und genäht wurden ein neues Design zu bilden.

  • Quiltoberseite: Die oberste Schicht des quilt- Es verfügt über Ansetzen oder appliqu # 233- Designs.

  • Streifen Quilten: Stitching Stoffstreifen zusammen und Schneiden der mehrfarbigen Streifen in Stücke ein neues Design zu erstellen.

  • Subkut: Das Ausschneiden eines bereits geschnittenen Stück in viele kleinere Stücke.

  • Vorlagen: Vorgefertigte Kunststoff oder Acrylmusterstücke oder Papiermuster auf Karton montiert und verwendet Formen auf Stoff zu verfolgen zum Schneiden.