So wählen Fruiting Pflanzen für Behälter im Garten

Bestimmte Eigenschaften machen einige Früchte besser als andere für in Behältern wachsen. Aber in erster Linie, zu wachsen, was Sie essen! Wenn Sie frische Erdbeeren auf Getreide lieben, mit allen Mitteln geben ihnen ein zu gehen. Wenn Heidelbeeren Ihren Morgen Frucht der Wahl sind, pflanzen jene. Und wenn Sie in Minnesota leben, aber immer noch träumen ein Zitronenbaum zu haben, Containern machen es möglich.

Einige Obstpflanzen sind nur kleiner als andere und damit leicht machen Container Themen. Erdbeeren zum Beispiel wachsen auf winzigen, klumpig Pflanzen, die für Töpfe perfekt sind.

Selbst innerhalb Fruchtarten können einige Sorten besser für Container als andere. Meyer Zitronen, zum Beispiel, sind kompakte Pflanzen, die unter 6 Fuß in einem großen Behälter leicht bleiben. Eureka Zitronen, auf der anderen Seite, erhalten riesig - nach oben von 20 Fuß - kein guter Behälter Wahl.

Nicht alle Früchte überall angebaut werden. Obstbäume haben unterschiedliche Grade von Rüstigkeit zu Winter kalten Temperaturen. Viele brauchen auch eine gewisse Menge an Winterkälte (so genannte Kühl Stunden), bevor sie und setzen Frucht- Arten blühen, die Früchte in milden Wintern eingestellt sind Low-Kälte genannt. Einige, wie Pfirsiche, wachsen am besten, wo die Sommer sind heiß und trocken. Andere, wie Himbeeren, bevorzugen kühle Sommer. Bemerkenswerte Unterschiede in der Anpassung bestehen auch zwischen den verschiedenen Sorten der gleichen Fruchtart. Der Punkt ist, wenn Sie Qualität Früchte wachsen wollen, wählen Arten und Sorten, die zu Ihrer Umgebung gut angepasst sind. Um sicher herauszufinden, fragen Sie Ihren örtlichen Kindergarten Person oder Cooperative Extension Agent.





Obst in Containern angebaut sind weniger winterhart als die in den Boden gewachsen. Auch hardy Bäume und Sträucher, wie Äpfel und Heidelbeeren, brauchen Winterschutz in kalten Klimaten. Bewegen Sie immergrünen Zitrusfrüchte und andere semitropicals in einem Gewächshaus oder drinnen im Winter.

Die meisten guten Blumenerden arbeiten für den Anbau von Obst und Beeren in Ordnung. Heidelbeeren sind eine Ausnahme - sie erfordern eine sehr saure Böden, die durch Mischen von jedem guten Pottingmischung mit 50 Prozent Torfmoos erstellt werden kann.

Im Allgemeinen ist je größer die Behälter besser. Für die meisten Früchte, benötigen Sie mindestens einen 15-Liter-Größe Behälter oder ein mit mindestens einem 18- bis 24-Zoll-großem Durchmesser. Die Hälfte Fässer gut funktionieren. Erdbeeren und einige Zwergblaubeeren können in kleineren Töpfen gezogen werden.

Obst und Beeren können mit nackten Wurzeln erworben werden (ohne Erde um ihre Wurzeln) während der Vegetationsruhe oder bereits in Containern zu anderen Zeiten des Jahres wächst. Früchte und Beeren brauchen volle Sonne und regelmäßig Wasser und Dünger. Knausern auf jede von ihnen, und Sie werden reduzierte Erträge und schlechtere Qualität der Früchte zu bekommen.


» » » » So wählen Fruiting Pflanzen für Behälter im Garten