Wetter und Jahreszeiten Auswirkungen Dog Photography

Wie bei allen allgemeinen Aussagen, Richtlinien über die beste Zeit des Tages Hunde im Freien Wechsel zu fotografieren in Abhängigkeit von verschiedenen Variablen - in diesem Fall, das Wetter und die Jahreszeiten. Mit jeder Variable eine Vielzahl von Möglichkeiten kommt für Sie zu lernen, wie man mit der Arbeit einige spektakuläre Ergebnisse zu erzielen!

So viel, wie sie versuchen, Meteorologen sind nicht immer richtig über das Wetter, so dass, wenn Sie an einem schönen sonnigen Morgen aufwachen und entscheiden, dass dies der Tag ist, dass Sie Phoebe heraus für eine Foto-Session zu nehmen gehen, nur um zu sehen, die Wolken rollen später in einer Stunde, kann die Mission nicht abbrechen - noch nicht.

Ja, ein paar nette Sonnenschein ist hilfreich zu haben, aber ein trüber Tag genauso praktikabel sein kann. Sie müssen nicht über Schatten sorgen oder die High-Mittag-Zeitschlitz zu vermeiden. An einem bewölkten Tag, können Sie jederzeit gehen!


Aufgrund der natürlich weiches, diffuses Licht, sind bewölkten Tagen perfekt für Porträts von Ihrem Haustier nehmen, und wenn sie eine dunkle Farbe ist, ein trüber Tag präsentiert die beste natürliche Lichtsituation kann man sich wünschen, so bleiben aus, solange du kannst.

Wenn die Wolken regnen drehen, obwohl, ist es Zeit, den Kopf für shelter- auch wenn Ihre Kamera wurden wasserdicht (und wenn es für den Einsatz unter Wasser ausgelegt ist, ist es nicht), die meisten Hunde sehen nicht, daß alle großen posiert in der regen.

Egal wo Sie leben, die Chancen sind die Elemente ändern (zumindest etwas) von Saison zu Saison, und einige dieser Änderungen Ihre Fotografie beeinflussen können. Hier sind einige besondere Überlegungen im Auge zu behalten, wenn Phoebe durch die Jahreszeiten zu fotografieren:

  • Winter: Die Tage sind viel kürzer und die Sonne ist weniger leistungsfähig, so dass Sie Ihr Timing entsprechend anpassen können. Auch, wenn Sie in einem kalten Klima fotografieren, stellen Sie sicher, dass Sie und Ihr Kumpel angemessen geschützt sind von der niedrigen Temperaturen, Schnee und Eis.

  • Feder: Die Farben in der natürlichen Welt sind heller und die Tage länger werden. Das Wetter kann schnell umschlagen im Frühling, so stellen Sie sicher, dass Sie einen Plan B haben!

  • Sommer: Sie erhalten die längsten Tage, so dass Ihre Fenster der Gelegenheit zu, obwohl Ihre High-Mittag # 147-no-Shooting # 148- Zone erweitert, auch. Ihre Optionen für Veranstaltungsorte im Allgemeinen erhöhen und so auch Ihre Zeit, um wirklich Ihr Hündchen auf ein Outdoor-Abenteuer nehmen. Denken Sie immer daran genug Wasser für euch beide und nehmen viel Pausen zu bringen.

  • Fall: Dies ist eine große Zeit des Jahres die erstaunlichen Rot-, Orange- zu verwenden, und die Gelbs Laub für Ihren Hintergrund ändern. Und natürlich gibt es nichts netter als Razzmatazz in einem riesigen Stapel von Blättern zu fotografieren!


» » » » Wetter und Jahreszeiten Auswirkungen Dog Photography