Wie behandeln Sie Ihren Hund für Poisoning

Stoffe giftig für Hunde gibt es zuhauf - in Ihrem Haus, Ihrem Garten, und die Welt im Allgemeinen. Wenn Ihr Hund ein Gift ingests kontaktieren Sie Ihren Tierarzt sofort für weitere Anweisungen. Wenn Sie nicht Ihren Tierarzt erreichen können, rufen Sie die nationalen Tier Poison Control Center unter 888-426-4435 für Hilfe.

Substanzen, die schädlich für die Hunde sein können, gehören Schokolade, Rosinen und Trauben, Zwiebeln, verschreibungspflichtige und nicht verschreibungspflichtige Medikamente für Menschen, Frostschutzmittel, sowie Haus- und Gartenblumen, Farne, Sträucher und andere Pflanzen.

Wenn Sie wissen, dass Ihr Hund das Gift innerhalb der letzten Stunde eingenommen wird, induzieren durch Gießen 1 bis 3 Teelöffel von Wasserstoffperoxid in den Mund zwischen die Wange und den Backenzähnen Erbrechen. Wenn der Hund innerhalb von zehn Minuten nicht erbrochen hat, wiederholen. Wasserstoffperoxid mehr als dreimal in zehn-Minuten-Intervallen nicht auseinander verwenden.

Machen nicht Erbrechen auslösen, wenn das Gift unbekannt, ätzend ist, oder ein Erdölprodukt oder wenn das Tier nicht ganz bewusst ist.

Waschen Sie die Haut, wenn das Toxin kann durch die Haut absorbiert werden.


» » » » Wie behandeln Sie Ihren Hund für Poisoning