Wie man erkennt einen Bad-Hundezüchter

Sehr wenige Züchter sind geradezu böse und nicht selbst für die Grundlagen ihrer Bedürfnisse von Tieren zu schaffen. Ein paar mehr sind psychisch krank, in schmutzigen Häusern zu den Sparren mit frei Paarung Hunde gepackt leben. Diese Leute sind ziemlich leicht zu erkennen und zu vermeiden - es sei denn, ihre Welpen werden gereinigt und anderswo verkauft.

Einige Hinterhof Züchter sind nicht gefühllos, sie sind einfach nicht informiert. Sie wissen nicht, dass viele der Hunde sie produzieren können bis in den Schutz zu beenden oder ihr Leben in den Schmerz von einer angeborenen Krankheit verbringen. Sie wollen einen Wurf ", so dass die Kinder sehen können," oder weil "Welpen sind Spaß", oder weil sie Hunde hörten Zucht ist eine einfache Möglichkeit, ein wenig Geld zu verdienen. Sie sind keine schlechten Menschen, aber sie sind immer noch nicht gut Züchter.

Ein paar Dinge, die geben sollten Sie pausieren, wenn sie mit einem Züchter zu tun:


  • Der Mangel an Wissen über die Rasse. Jemand, der nicht über die Geschichte der Rasse nicht kennt oder wie geeignet ist es für verschiedene Gebäude ist wahrscheinlich nicht jemand, der zu besorgt ist über Welpen produzieren, die schöne Beispiele der Rasse sind.

  • Die Unkenntnis oder Leugnung von genetischen Defekten. Jede Rasse hat einige Probleme, und einige der häufigsten sind - wie Hüftdysplasie - können große Schmerzen und kosten viel Geld führen. Eine Person, die keine Kenntnis von angeborenen Defekten ist mit ziemlicher Sicherheit wird das Screening nicht Zuchttiere, die Mängel zu vermeiden.

  • Keine Beteiligung im Hundesport. Jeder Hund muss nicht ein Champion zu sein, bevor er gezüchtet wird, aber Sie die Chancen verbessern, der ein qualitativ hochwertiges reinrassig bekommen, wenn Sie von jemandem kaufen beteiligt zu zeigen, oder auf andere Weise mit ihrem Hund im Wettbewerb. Der Punkt, der einer Hundeshow, in der Tat ist Zuchtbestand zu bewerten.

  • Nicht lassen Sie den Wurf beobachten, treffen sich die Mutter oder anderen Hunden, oder sehen, wo die Welpen angehoben wurden. Gesunde, gut erzogene erwachsene Hunde und eine saubere, gut geführte Set-up sind der beste Zeugnis des Züchters. Wenn eine Person, die Sie nicht wollen, nichts außer den Welpen zu sehen, dass er versucht zu verkaufen, sollten Sie warum fragen werden.

  • Keine Dokumentation. Wenn der reinrassigen Welpen dargestellt als "AKC-registriert", dann sollten Zulassungspapiere zur Verfügung stehen. (Dies gilt auch für andere Register, auch.) Also, auch sollten Papiere gesundheitsbezogene Angaben zu sichern. Ein Kaufvertrag die Rechte und Pflichten beider Parteien Buchstabieren ist höchst wünschenswert. Ein solches Dokument liefert Ihnen Regress sollte, wie versprochen der Welpe nicht herausstellen - wenn er angeborene gesundheitliche Probleme hat oder nicht geeignet ist für die Ansicht, wenn das in den Kauf ihm ein Teil Ihrer Absicht war.

  • Scheint nicht die Bedeutung der Sozialisation zu verstehen. Welpen brauchen gepflegt werden, geliebt, und gehandhabt gute Haustiere. Jemand, der sich nicht erklären können, was sie in diesem Bereich gemacht haben, oder wer einen Welpen weniger als sieben Wochen alt, wahrscheinlich nicht verstehen, genug, um zu verkaufen versucht, über Welpen-Aufzucht Zucht Hunde werden.


» » » » Wie man erkennt einen Bad-Hundezüchter