Tipps für Leben mit Ihrem Boston Terrier

Für Sie und Ihre Boston Terrier ein glückliches und gesundes Leben zusammen zu haben, befolgen Sie diese Tipps für die Vorbereitung Ihrer Hund nach Hause zu bringen, pflegen, Grundausbildung und Gesundheitswesen:

  • Egal, wie liebenswert er ist, nicht kaufen, ein Boston aus einer Laune heraus. Forschung die Rasse zunächst auf andere Boston Besitzer und suchen aus einem seriösen Züchter sprechen.

  • Wählen Sie einen Hund, dessen Alter und Persönlichkeit passt mit Ihnen.

  • Bereiten Sie Ihr Zuhause von Welpen Proofing seinen Wohnbereich und das Sammeln alle notwendigen Vorräte.

  • Wenn Sie Ihren Welpen nach Hause kommt, delegieren angemessene Pflege Verantwortung für jedes Mitglied des Haushalts - die Kinder inklusive!

  • Wachsende Welpen brauchen nahrhaftes Essen. Füttern Sie Ihren Hund eine gesunde Ernährung in der richtigen Menge, und auch wenn er ein guter Junge ist, nicht übertreiben die Leckereien!

  • Wachsende Welpen müssen auch regelmäßige Gesundheitsuntersuchungen und Impfungen. Treffen Sie sich mit Ihrem Tierarzt regelmäßig während Ihres Hundes zu entwickeln Jahren.





  • Informieren Sie sich über gemeinsame Krankheiten und rassespezifischen Beschwerden. Zu wissen, was zu suchen, unterzeichnet Ihr Hund das Leben retten kann.

  • Halten Sie Ihre Boston seine besten aussehende durch ihn regelmäßig pflegen. Grooming nicht nur hilft ihm, sieht gut aus, aber es ist eine Möglichkeit, den Körper Ihres Hundes zu überprüfen und Probleme zu finden, bevor sie in Notfällen wenden.

  • Fangen Sie an, Kiste und housetrain Ihre Boston früh. Ihr Welpe wächst seine Höhle als seine sicheren Ort zu lieben, und Sie werden ihm gute Beseitigung Gewohnheiten so schnell wie möglich zu entwickeln helfen.

  • Socialize Ihren Welpen früh von ihm, um so viele Sehenswürdigkeiten Einführung, Geräusche und Gerüche wie möglich. Je mehr Menschen und Hunden trifft er, desto besser!

  • Bringen Sie Ihren Boston, wie zu regeln, sitzen, bleiben, lassen Sie es, und an der Ferse, als er ein Welpe ist. Nehmen Sie an Welpenkindergarten und Grundausbildung, wenn er alt genug ist.

  • Ältere Hunde haben besondere Bedürfnisse. Achten Sie auf Ihre alternden Hundes Fütterung, Bewegung und Gesundheitsanforderungen, wenn er seine goldenen Jahre erreicht.


» » » » Tipps für Leben mit Ihrem Boston Terrier