So starten Sie Ihre eigene Spotify Blog

Es gibt eine starke Gemeinschaft da draußen voll begeisterter Blogger, die zum Kämmen Spotify umfangreichen Katalog für Playlist Ideen ihrer Freizeit widmen. Wenn Sie glauben, das gleiche zu tun und haben das Talent für die Suche nach Musik oder andere Audio-Tracks im Zusammenhang mit Ihrem Lieblingsgenre oder anderen Fachgebiet, wenn, warum nicht Ihre eigenen Spotify-bezogene Website starten?

Das technische Wissen, einen Blog zu starten erforderlich ist Zilch, nada, gleich Null. Sie müssen nur wissen, wie sich für ein Konto, geben Sie Ihre Inhalte in ein paar Textfelder, Paste in einem Spotify-URL, und klicken Sie auf Post zu registrieren. Verwenden Sie einfach eine der vielen kostenlosen Tools zur Verfügung, die Sie Ihren eigenen Blog lassen in wenigen Schritten starten und Ihre Beiträge haben (und Bilder) für nichts gehostet.

Diese Blogs sind in der Regel durch Werbung unterstützt und sollte für Ihre Bedürfnisse flexibel genug sein, wenn Sie nur Updates über Ihre musikalischen Entdeckungen veröffentlichen. Die wichtigsten kostenlosen Blog-Wirte schließen

  • Blogger: Im Besitz von Google. Kostenlose Blogs haben eine http: //dein Benutzername.blogspot.com Adresse.

  • Wordpress.com: Die gehostete Lösung, nicht zu mit Wordpress.org verwechselt, die zwar kostenlos, Software, um auf Web-Speicherplatz für die Installation für Sie bereits bezahlen.





  • tumblr: Eine schnelle Feuer Weise des Teilens findet auf dem Netz wie Video, Bilder und Zitate. Oh, und Spotify Playlisten, natürlich!

  • Posterous: Ähnlich wie Tumblr, dass es lässt Sie schnelle Links und Beiträge teilen, die zu lang für Twitter sind, aber nicht komplex genug in eine massive Blog-Post zu bringen.

Wie bei allen Dingen, die frei sind, ist es wichtig, Ihre Inhalte zu sichern regelmäßig, weil es keine Garantien, dass die Seiten es für immer aufnehmen werden. Sie sollten Ihre Blog-Inhalte als Datei zu exportieren und zu speichern können.

Ein Schritt von einfach Bloggen ist mit einem Spotify-bezogenen Service zu kombinieren bloggen. Für ein Beispiel, überprüfen Sie die britische Spotify site Spotimy, die zusammen zieht automatisch das neue Album Releases der Woche und Kunstwerk in eine täuschend einfach aussehende Website und kombiniert sie mit handverlesene Links zu Favoriten Neuerscheinungen und sorgfältig gestaltete Wiedergabelisten.


» » » » So starten Sie Ihre eigene Spotify Blog