So installieren Sie einen Web-Hosted FTP-Client

Ein FTP-Client ist eine Web-hosted-Programm, das Sie FTP (File Transfer Protocol) dient zum Anschluss verwenden. Sowohl Windows als auch Mac OS X verfügen über integrierte FTP-Clients, die verwendbar sind, wenn Sie etwas schnell und einfach zu tun haben, sind aber nicht sehr feature-rich. Sie wollen idealerweise ein Programm, das speziell als dediziertes FTP-Client entwickelt, um zu installieren.

Für Windows tun freie Clients wie FileZilla oder Free FTP von CoffeeCup den Job sehr gut. Alternativ können Sie für kommerzielle Produkte wie CuteFTP oder CoffeeCup Direct FTP gehen.

Für den Mac, sind frei Kunden Cyberduck und FileZilla beide sehr beliebt. Gewerbliche Kunden des Unternehmens gehören Übertragen von Coda und YummyFTP von YummySoftware.com.

Obwohl FileZilla einer der beliebtesten kostenlosen FTP-Clients ist, hat es ein großes Problem: Es speichert Ihre Passwörter in einer Textdatei. Dies bedeutet, dass Hacker auf diese Datei auf Ihrem Computer navigieren können und Ihre FTP Benutzernamen und Passwörter leicht zu lesen, wenn sie dort gespeichert sind. Der einfache Weg, um dieses Problem ist nicht FileZilla-interne Einrichtung verwenden, Ihr Passwort zu erinnern.

einen FTP-Client Installation ist einfach. Das folgende Beispiel verwendet FileZilla, aber Sie werden der Installationsprozess ist im Wesentlichen die gleiche für jeden Kunden zu finden. Hier sind die Schritte:

  1. In Ihrem Browser, gehen Sie zu FileZilla.

  2. Klicken Sie auf Download-Client FileZilla.

    Achten Sie darauf, den Client und nicht die server- zum Download die beiden ziemlich unterschiedlich sind.


  3. Wählen Sie den entsprechenden Download für Ihren Computer.

    Sie können eine FileZilla Version für Windows, Linux herunterladen und Mac, mit Varianten auf der Hardware ab, die Sie verwenden. Wenn Sie Windows verwenden, gibt es auch die Wahl zwischen einer Zip-Datei und einem selbst Installateur. Es sei denn, Sie wissen, müssen Sie die Zip-Datei, wählen Sie das Installationsprogramm.

  4. Klicken Sie auf die heruntergeladene Datei, um den Client auf Ihrem Computer zu installieren.

    Für weitere Informationen darüber, wie FileZilla auf Ihrem Betriebssystem zu installieren, gehen Sie zu https://wiki.filezilla-project.org/Client_Installation.

Öffnen Sie Ihren FTP-Client und Sie werden aufgefordert, den Server Login-Daten einzugeben.

bild0.jpg

In den Feldern auf dem Bildschirm, geben Sie die folgenden Informationen:

  • Ihr Servername (manchmal auch als der Host oder Hostname).

  • Dein Benutzername.

  • Das Passwort.

  • Die Port-Nummer des Servers verwendet. Es sei denn, Ihr Gastgeber Ihnen gesagt hat, einen anderen Port zu verwenden, sollte der Port 21 sein.

Klicken Sie auf Verbinden, und der Client startet eine Verbindung mit dem Server zu verhandeln. Nachdem die Verbindung hergestellt ist, sehen Sie eine Liste der Dateien und Ordner, die auf dem Server zur Verfügung stehen.

image1.jpg

Sie können den Client verwenden, zu kopieren, zu verschieben, zu löschen und erstellen Sie Dateien und Ordner genauso wie Sie es mit dem Dateimanager auf Ihrem Computer.

Hochladen von Dateien auf dem Server ist so einfach wie die Auswahl der Dateien, die Sie aus der lokalen Spalte (der auf der linken Seite) hochladen möchten, und sie mit der Maus auf den entfernten Server Spalte ziehen.

Das Ziehen von Dateien aus dem Remote-Spalte auf die lokalen Spalte kopiert die Dateien auf Ihrem lokalen Rechner.

» » » » So installieren Sie einen Web-Hosted FTP-Client