Home Studio-Setups: Live-Audio

Wenn Sie beabsichtigen, eine Live-Band aufzeichnen, werden Sie wahrscheinlich dieses Setup zu verwenden. Die Live-Audio-Setup erfordert mehr Mikrofonanschlüsse und hat selten MIDI-Geräte hinein läuft. Das Diagramm zeigt, wie Sie die Verbindungen für diese Art der Anwendung machen würde.

Das Live-Audio-System-Setup. MIDI-Geräte werden nur selten verwendet.
Das Live-Audio-System-Setup. MIDI-Geräte werden nur selten verwendet.

Das Setup im Diagramm besteht aus einem Studio-in-a-Box (SIAB) System (a Roland VS-1880, zum Beispiel). Da alle Routing innerhalb der Box nimmt, ist das Setup einfach. Alle Ihre Instrumente und Mikrofone stecken direkt in den SIAB (die meisten Einheiten auch für eine Gitarre oder einen Bass ein Hallo-Z-Eingang haben).

Wenn Sie in die gleichzeitig sowohl die E-Gitarre und Bass anschließen möchten, müssen Sie noch eine direkte Box oder Line-Ausgang von Ihrem Verstärker.


Wenn man sich einmal mehr als zwei Mikrofone verwenden möchten, stellen Sie sicher, dass Sie genügend Eingänge haben, weil die meisten SIAB Systeme nur zwei XLR-Buchsen haben. Wenn Sie in mehr Mikros anschließen wollen, als Sie XLR-Buchsen haben, haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • Verwenden Sie einen separaten analogen Mischer in zusätzliche Mikrofone zum Aufstecken. ein Instrument Kabel aus dem Kanal Ausgang des Mischers an den Line-Eingang des Kanals auf dem SIAB System Dann laufen.

  • Verwenden Sie eine oder mehrere externe Preamps die niederohmige Mikrofonkabel an hochohmigen TS Schnüre zu konvertieren. ein Instrument Kabel aus der Vorstufe mit den Line-Eingang des Kanals des SIAB-System Schließen Sie einfach Ihr Mikrofon in der Vorstufe und ausführen.

  • Verwenden Sie Linie Wandler, wie ein Direkt-Box oder einen Adapter. Schließen Sie Ihr Mikrofon Kabel in die DI-Box oder einen Adapter und stecken Sie dann in den Line-Eingang des Kanals Ihres SIAB Systems Mixer. (Sie können einen Adapter bei Radio Shack für etwa 12 $ finden -. Best. Nr 910-0913)

    Dies ist die am wenigsten teure Option, aber es kostet Sie mehr in Bezug auf Klangqualität - es klingt nicht so gut wie die vorherigen zwei Optionen.

Alles, was übrig bleibt, ist auf Netzkabel von den Hauptausgängen des SIAB-System mit den Eingängen Ihrer Aktivlautsprecher laufen. In diesem Fall verwenden Sie es 1/4-Zoll-Gerät Schnüre (T / S) und nicht als Lautsprecherkabel, da der Eingang an Ihrem Aktivboxen tatsächlich der Eingang des Verstärkers und nicht die Lautsprecher. Die Verbindung vom Verstärker zu den Lautsprechern wird intern in den Lautsprecherboxen gemacht.

Wenn Sie nicht mit mehreren Spuren aufnehmen müssen und sind in Ordnung mit Mono oder Stereo, eine Tonne von tragbaren Aufnahmegeräten (oft linear-Recorder genannt) kann den Trick tun. Einige sogar haben eine eigene Mikros. Es kann auch sein, dass ein Tablet-Computer wie das iPad, für Live-Aufnahmen geeignet ist.