Höhere Einkommen Prämien Medicare

Copyright # 169- 2014 AARP. Alle Rechte vorbehalten.

Für die meisten seiner Geschichte, hatte Medicare kein Mittel-Testing- alle die gleiche Prämie für seine Leistungen bezahlt. Auch heute noch niemand auf der Basis Medicare Deckung verweigert vermögender sein.

Aber seit 2007, als ein Ergebnis des 2003 Medicare Modernization Act, die Menschen mit einem Einkommen über einem bestimmten Niveau aufgefordert wurden, höhere Prämien für Teil B zu zahlen und unter dem 2010 Affordable Care Act, die gleichen Leute mehr für Teil D zahlen müssen, auch.

Anders betrachtet, bedeutet es, dass Menschen, die diese zusätzliche Gebühren zahlen für ihre Gesundheitsversorgung eine geringere Subventionen von der Bundesregierung zu erhalten. Die FBI-Agenten bieten einen kräftigen Batzen Geld zu Teil B und D Dienste aus allgemeinen Einnahmen (das heißt, der Steuerzahler-Dollar) - etwa 75 Prozent der tatsächlichen Kosten - während die Begünstigten als Ganzes tragen etwa 25 Prozent durch Prämien.

So ist die Begründung für die höheren Einkommenszuschlag basiert auf fairness- sicherlich reicheren Menschen können und sollten mehr als 25 Prozent der Kosten für ihre Medicare bezahlen?

Die meisten Menschen, natürlich, nicht die höheren Prämien zu zahlen. Dennoch sind die Einkommen Abschaltungen nicht so hoch, dass sie nur Millionäre beeinflussen. So müssen Sie wissen, ob Sie wahrscheinlich gefragt werden, um den Zuschlag zu zahlen - und was Sie dagegen tun können, wenn Sie sind, und denke, es ist unberechtigt. In den folgenden Abschnitten untersuchen diese Fragen im Detail.

Wenn Sie für den Zuschlag haftbar sind, was Sie in höheren Prämien zu zahlen ist auf einer gleitenden Skala berechnet nach Ihren MAGI. Denken Sie daran, dass die meisten Menschen zahlen rund 25 Prozent der Medicare den Standardprämien Kosten durch.

Diese zahlen Zuschläge je nach MAGI, zahlen Prämien auf vier verschiedenen Ebenen, die bis 35 gleichwertig sind, 50, 65 oder 80 Prozent der Teil B und D Kosten. Um zu sehen, wie diese Aufteilung funktioniert, Blick auf die Tabelle, die die verschiedenen Zuschlag erforderlichen Mengen im Jahr 2013 für Teil B und Teil D Prämien zeigt basierend auf 2011 MAGI wie auf 2012 Steuererklärungen eingereicht.

2013 mit höherem Einkommen Teil B und Teil D Prämien
Ihre 2011 MAGI (pro 2012 Rückreise)Ihr Teil B monatliche Prämie im Jahr 2013Ihr Teil D monatliche Prämie im Jahr 2013
Einzelperson: $ 85,000 oder weniger
Ehepaar: $ 170.000 oder weniger
Standard-2013 Premium = 104,90 $Ihre regelmäßige Teil D Plan Prämie
Einzelperson: 85.001 $ auf 107.000 $
Ehepaar: 170.001 $ auf 214.000 $
Standard Premium + $ 42 = $ 146,90Ihr Teil D Plan Prämie + $ 11,60
Einzelperson: $ 107.001 bis $ 160.000


Ehepaar: 214.001 $ auf 320.000 $
Standard Premium + $ 104,90 = 209,80 $Ihr Teil D Plan Prämie + $ 29,90
Einzelperson: $ 160.001 bis 214.000 $
Ehepaar: 320.001 $ auf 428.000 $
Standard Premium + $ 167,80 = 272,70 $Ihr Teil D Plan Prämie + $ 48,30
Alleinstehende: mehr als 214.000 $
Ehepaar: mehr als 428.000 $
Standard Premium + $ 230,80 = 335,70 $Ihr Teil D Plan Prämie + $ 66,60

Quelle: Social Security Administration

Eine weitere Berechnung ist in der Tabelle nicht gezeigt. Sie bezieht sich auf verheiratete Paare, die zusammen leben zumindest einen Teil eines Steuerjahres für aber Datei getrennte Steuererklärungen. In diesem Fall zahlt jeder Ehegatte einen Zuschlag auf Basis seiner individuellen Magis in einer von zwei Ebenen: von $ 85.001 bis $ 129.000 und von 129.000 $ auf.

Die Dollar-Beträge der Zuschläge jedes Jahr geringfügig geändert werden, da sie sich auf Prozentsätze der Gesamtkosten von Teil B und D im Vorjahr ansässig sind, und diese Kosten natürlich schwanken von Jahr zu Jahr.

Aber die Schwellen - die MAGI Beträge, die Sie auf ein höheres Niveau der Prämie nehmen - sind festgelegt. Unter dem 2010 Affordable Care Act, sind die Schwellenwerte eingefroren, bis 2020 bedeutet, dass, obwohl jetzt die überwiegende Mehrheit der Menschen, für die Zuschläge nicht haftbar sind, im Laufe der Zeit eine zunehmende Zahl von Menschen.


» » » » Höhere Einkommen Prämien Medicare