Nursing Home Care Nicht von Medicare abgedeckt

Copyright # 169- 2014 AARP. Alle Rechte vorbehalten.

Viele Menschen sind überrascht, und oft alarmiert, zu erfahren, dass Medicare nicht die Langzeitpflege in Pflegeheimen nicht abdeckt. Dies bedeutet nicht, kurzfristige Aufenthalte in einem Pflegeheim (von denen die meisten Häuser sind Krankenpflege) nach dem Krankenhaus- Medicare verlassen diese Aufenthalte unter bestimmten Umständen nicht abdeckt.

Aber was ist, wenn Sie zu krank oder arbeitsunfähig werden, zu Hause zu leben und brauchen die konstante langfristige Pflege, die ein Pflegeheim bietet?

Medicare wird auch weiterhin Ihren medizinischen Bedarf zu decken, aber es wird nicht bezahlen, was es nennt pflegerische Versorgung, in der auf die Aktivitäten des täglichen Lebens wie mit dem Bad, Ankleideraum, und so weiter zu helfen. Auch wird Medicare für Ihr Zimmer und Mahlzeiten in einem Pflegeheim bezahlen. Die gleichen Regeln gelten für betreutes Wohnen.

Die meisten Menschen in Pflegeheimen leben, zahlen für ihre pflegerische Versorgung aus eigener Tasche - mit Hilfe von Langzeitpflege-Versicherung, wenn sie es gekauft haben - bis ihre Ressourcen trocken laufen.

An diesem Punkt, sie in der Regel geeignet werden für Medicaid, der staatlichen Gesundheitssystem für Menschen mit sehr begrenzten Einkommen und Ressourcen, die die pflegerische Versorgung Rechnungen von Menschen bezahlt machen, die sich qualifizieren. (Wegen der Ähnlichkeit in Namen, verwirren viele Menschen Medicare und Medicaid, vor allem, wenn es darum geht, über die Langzeitpflege zu denken.)

Die Bedingungen für Medicaid variieren von Staat zu Staat. (Und der Name des Programms unterscheidet sich in einigen Staaten - zum Beispiel MediCal in Kalifornien, Masshealth in Massachusetts, und TennCare in Tennessee.) Um herauszufinden, wie die Regeln gelten für Sie oder ein Familienmitglied, Sie ein konsultieren benötigen, um informierte Berater oder eine qualifizierte Altenpflege Anwalt.


» » » » Nursing Home Care Nicht von Medicare abgedeckt