Wenn in Medicare einschreiben, wenn Sie leben außerhalb der USA

Copyright # 169- 2014 AARP. Alle Rechte vorbehalten.

Auslandsaufenthalts kann eine heikle Situation, wenn es um die Einschreibung in Medicare kommt. Sie können keine Medicare-Dienste außerhalb der Vereinigten Staaten nutzen, aber in den meisten Fällen sind Sie mit einem tief unfairen Catch-22 gegenüber. Wenn Sie für Ihren 65. Geburtstag kommen sind und leben im Ausland, ohne zu arbeiten, können Sie eine der folgenden Aktionen ausführen:

  • Melden Sie sich für Teil B während Ihrer ersten Immatrikulation Zeitraum und zahlen monatliche Prämien für Dienste, die Sie nicht verwenden können.

  • Angesicht spät Strafen, wenn Sie in die Vereinigten Staaten zurückkehren und melden Sie sich für Medicare zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Zukunft.

Einige Wahl! Diese Regel -, die aus dem Jahr 1966 stammt - machen nicht jede Art von Sinn in der modernen, mobilen Welt. Viele ältere Amerikaner leben jetzt im Ausland, oft in der Nähe ihrer Kinder und Enkel zu sein, ein spätes fling mit neuen Abenteuern zu haben, oder einfach nur ein wenig von der Dolce Vita in exotischen Ländern zu genießen. Aber Sie sind wahrscheinlich mit diesem Dilemma stecken, wenn Sie im Ausland leben und Sie arbeiten nicht.

Allerdings gibt es drei wichtige Ausnahmen von dieser Regel, wenn Sie Einschreibung ohne Strafe bis zu Ihrer Rückkehr in die Vereinigten Staaten verzögern kann: wenn Sie aktiv in Übersee und bestimmte Bedingungen erfüllen arbeiten, wenn Sie für den Teil A Nutzen nicht ohne Zahlung von Prämien für sie, und wenn Sie für Teil D verschreibungspflichtige Arzneimittel Abdeckung zu melden Sie sich, wenn Sie in die Staaten zurückzukehren.

Bei der Arbeit im Ausland

Bis vor kurzem angewendet die vorhergehende Regel auch für die meisten Menschen, die im Ausland über Alter gearbeitet 65. Ausnahmen nur für einige Freiwillige wurden in Übersee und für Arbeitnehmer, deren ausländische Arbeitgeber versorgte sie mit amerikanischen Stil Gruppe Krankenversicherung dienen - eine Art der Berichterstattung, die kaum den Vereinigten Staaten existiert außerhalb.

Aber im Jahr 2012, Medicare leise die Regeln geändert speziellen Teil B Einschreibung Zeiten für Menschen zu ermöglichen, die im Ausland gearbeitet hatte, erhielt aber die medizinische Versorgung von ihrem Gastland die öffentlich zugänglichen nationalen Gesundheitssystems.

Deshalb sagen Medicare Beamten jetzt Sie Teil B 65 oder im Ausland, ohne dass Gebühren Alter verzögern und eine spezielle Anmeldefrist erhalten, wenn Sie in die Vereinigten Staaten aufhören zu arbeiten oder zurückkehren (je nachdem, was zuerst eintritt) in folgenden Fällen:

  • Sie arbeiten für einen Arbeitgeber (US oder ausländischen), die Sie mit privaten Gruppen-Krankenversicherung bietet.

  • Sie arbeiten für einen Arbeitgeber ohne besondere Nutzen für die Gesundheit, aber Sie sind im Rahmen des nationalen Gesundheitssystems des Landes bedeckt, wo Sie leben.

  • Sie sind selbstständig und im Rahmen des nationalen Gesundheitssystems des Landes bedeckt, wo Sie leben.

  • Sie sind der Ehepartner von irgendjemand in den drei vorangegangenen Kategorien und haben die gleiche Abdeckung.

  • Sie sind freiwillig im Ausland und die Krankenversicherung von einem zugelassenen Trägerorganisation (zum Beispiel das Peace Corps) haben.

Diese spezielle Einschreibung kommt mit ähnlichen Regeln wie die regelmäßige September Wie dieser Regel dauert es bis zu acht Monate nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses. Also, wenn Sie aufhören zu arbeiten, aber nicht zurück in die Vereinigten Staaten in diesem Zeitrahmen, stellen Sie immer noch das Dilemma, dass die Menschen im Ausland Gesicht arbeitsfreie - entweder für Teil B anmelden und Prämien zu zahlen oder zu spät Strafen bei Ihrer Rückkehr in die Vereinigten Staaten gegenüber.

Und beachten Sie, dass, wenn Sie nicht während der acht Monate September, werden alle späten Strafen basierten Sie Arbeit beendet am Tag sind in Teil B einzuschreiben, nicht das Ende des September

Zum Beispiel arbeitete Frank für eine Französisch Firma in Paris für fünf Jahre und zog im Alter von 68. Er und seine Frau, Pamela, genoss das Leben dort so sehr, dass sie für ein paar Jahre zu bleiben, beschlossen, in die Vereinigten Staaten zurückkehrt, wenn er war 70 und sie war 69. Während ihrer Zeit in Paris sie die medizinische Versorgung aus dem Französisch nationalen Gesundheitssystems erhalten.

Als sie nach Hause zurückkehrte und eingeschrieben in Teil B, die drei Jahre, in denen Frank arbeitete nach 65 von späten Strafen befreit waren. Aber sie wurden Strafen basierend auf den zwei Jahren bewertet, die seit seiner Pensionierung vergangen waren - Strafen könnten sie ganz vermieden haben, wenn sie unterzeichnet hatte sich für Teil B innerhalb von acht Monaten von ihm zurückziehen.

Wenn Sie schließlich in Teil B einschreiben, müssen Sie die soziale Sicherheit Beamten zu überzeugen, dass Sie in der Tat im Ausland und durch die Krankenversicherung von Ihrem Arbeitgeber zur Verfügung gestellt abgedeckt arbeiteten, Ihre Freiwilligen Sponsoring-Organisation, oder das nationale Gesundheitssystem des Gastlandes.

Diese Anforderung bedeutet, Dokumente wie Arbeitgeber Verträge, Steuerunterlagen produzieren, und vielleicht zeigt Gesundheitsakten, dass ein Dritter auf Ihre Arztrechnungen beigetragen. Wenn Sie wurden für einen Arbeitgeber arbeiten, sondern von einem nationalen Gesundheitssystem abgedeckt, einen Brief vom Arbeitgeber bekommen, diese Situation zu erklären ist hilfreich.

Da die Regelung über die nationale Krankenversicherung aus einem fremden Land so neu ist, für die darauf vorbereitet sein, dass einige Beamte die soziale Sicherheit nicht davon gehört haben. Sagen Sie ihnen, dass die Regel in Abschnitt HALLO 00805.266 der POMS Handbuch enthalten ist.

Nach Medicare Beamten, können Sie die soziale Sicherheit bitten, diese Regel rückwirkend gelten, auch wenn Sie im Ausland gearbeitet, bevor er in Kraft getreten ist und auch wenn Sie bereits spät Strafen haben.


Anmeldung zum Teil D Drogen-Abdeckung

Für Menschen, die im Ausland leben, sind die Regeln für den Teil D Einschreibung völlig verschieden von denen für Teil B. Sie brauchen nicht zu registrieren, während im Ausland leben, weil die Beamten sagen, Sie nicht Teil D Dienste außerhalb der Vereinigten Staaten nutzen können. (Hallo? Ist das nicht der Fall mit Teil B Dienstleistungen als auch? Oh, gut....)

Stattdessen können Sie warten, bis Sie in die Vereinigten Staaten zurückzukehren. Sie werden dann eine besondere Einschreibung Frist von zwei Monaten erhalten, mit dem Datum Ihrer Rückkehr beginnen, mit einem Teil D Drogen-Plan zu unterzeichnen, ohne späten Strafen entstehen.


» » » » Wenn in Medicare einschreiben, wenn Sie leben außerhalb der USA