Managed Funds For Dummies (Deutsche Ausgabe)

Verwenden Sie diese Checkliste für die in verwalteten Fonds als schnelle Referenzpunkt zu investieren für jeden Schritt der Fondsanlage Reise verwaltet. Diese Zeiger sind eine Anleitung, was zu achten ist und wo Sie müssen möglicherweise ein wenig mehr Arbeit zu tun, bevor Sie Investitionsentscheidungen treffen.

  • Stellen Sie Ihre Ziele: Arbeiten Sie heraus, was Sie versuchen, mit Ihren Investitionen zu erreichen. Sparen Sie für den Ruhestand oder für eine Anzahlung auf ein Haus, zum Beispiel? Verschiedene Ziele werden durch verschiedene verwaltete Fonds erreicht.

  • Entscheiden Sie, ob sie alleine gehen oder nehmen Sie Rat: Trainieren Sie, wenn Sie möchten, dass Ihre eigenen Anlageentscheidungen zu treffen oder suchen Sie Rat von einem Profi.

  • Herauszufinden, Ihre Zeitrahmen: Der Zeitraum, nach dem Sie investieren wird wahrscheinlich Renditen auswirken und die Risiken erforderlich, um sie zu erreichen.

  • Denken Sie darüber nach, ob über Superannuation oder außerhalb Super zu investieren: Aus steuerlichen Gründen macht sehr viel Sinn in Ihre Superannuation investieren. Aber in den meisten Fällen werden Sie nicht in der Lage sein, Ihr Geld zu bekommen, bis Sie in Rente gehen.

  • Wissen, welche Art von Investor Sie sind: Egal, ob Sie konservativ, aggressive oder vielleicht eine Mischung aus beidem sind, wirkt sich auf die Art von Investor Sie sind, wie Sie investieren und in welche Arten von Fonds.

  • Haben Ihre Forschung: Wissen, welche Arten von Fonds zur Verfügung stehen und welche sind wahrscheinlich an Ihre Bedürfnisse anpassen. Seien Sie sehr vorsichtig in etwas zu investieren, die Sie nicht verstehen.

  • Betrachten wir ein Master Trust oder Wrap-Account ein: Wenn Sie sich entscheiden, ein Finanzplaner zu nutzen, die Chancen sind Sie die Verwendung eines dieser Strukturen angeboten werden, um Ihre Investitionen helfen zu verwalten. Obwohl äußerst nützlich, Wraps und Master vertraut machen Geld kosten und möglicherweise nicht alle Anleger geeignet.

  • Verstehen Sie die Risiken: Stellen Sie sicher, dass die Anlagestrategien des Fonds Sie passen wählen Ihre Investitionen Ziele, und stellen Sie sicher, dass Sie die Risiken einer Anlage in einen Fonds beteiligt zu verstehen.

  • Lesen Sie die Produktoffenlegungserklärung (PDS): Stellen Sie sicher, dass Sie verstehen, was der Fonds bietet durch die PDS zu lesen. In diesem Dokument erfahren Sie, was der Fonds der Fall ist, wie viel es kostet zu investieren und ein wenig über den Fondsmanager. Die rechtlichen Hinweise in der PDS enthaltenen Informationen dürfen nicht an der Spitze aller must-read-Liste sein, aber es ist auch festlegen, wer das tut, was in den Fonds.

  • Betrachten wir einen Sparplan einrichten: Arbeiten Sie heraus, ob Sie Geld, um alle auf einmal zu investieren wollen oder bauen Ihre Investition im Laufe der Zeit mit einem regelmäßigen Sparplan. Die Höhe der Investitionen Geld, das Sie mit zu beginnen haben, wird offensichtlich ein entscheidender Faktor sein!

  • Achten Sie auf Steuer: Wie die meisten Investitionen sind verwalteten Fonds nicht immun gegen Steuern, und Sie müssen, um die Macken verstehen. Investieren Sie in einen Fonds zur falschen Zeit - zum Beispiel, kurz bevor der Fonds seine Erträge verteilt - und Sie sich mit einer Steuerrechnung kurz nach finden.

  • Überprüfen Sie die Kosten aus: Die meisten Fonds Ihnen eine Gebühr für jede anfängliche Investition in den Fonds zuzüglich einer laufenden Managementgebühren. Sie könnten auch eine erfolgsabhängige Gebühr erhoben werden, wenn der Fonds gut tut. Die PDS setzt die Gebühren aus.

  • Füllen Sie die Formulare aus: Wenn Sie auf einen Fonds entschieden haben, in zu kaufen, füllen Sie das Anmeldeformular auf der Rückseite der PDS des Fonds. Wenn Sie zum ersten Mal Investor mit dem Fondsmanager sind, müssen Sie beglaubigte Kopien Ihres Ausweises (Pass, Führerschein und dergleichen) umfassen.

  • Zeit, um Ihre Investition: Seien Sie nicht zu besorgt über den Markt zu Zeit versucht - mit anderen Worten, versuchen, den besten Preis zu bekommen - aber über Strategien wie Cost-Average-denken Sie zu einem vernünftigen Preis zu bekommen in stark schwankenden Märkten zu helfen.

  • Follow-up Ihr ​​Geld: Nachdem Sie in Ihrer Anwendung gesendet haben, sollten Sie innerhalb von 14 Tagen etwas zurück von der Fondsmanager haben. Wenn nicht, folgen zu lassen.

  • Überwachen Sie Ihre Fonds: Obwohl der Fondsmanager hat die meisten der Investition für Sie arbeiten, zu verfolgen, was Ihr Fonds macht, ist immer eine gute Idee. Wenn die Leistung nicht Ihre Erwartungen übereinstimmt, müssen Sie Ihre Strategie zu überdenken.

  • Wenn Sie Ihren Fonds verkaufen wollen, tun Sie es schriftlich: Ein ziemlich einfacher Prozess, aber Sie oder Ihren Finanzberater müssen sich der Fondsmanager wissen, schriftlich zu lassen. Sie sollten Ihr Geld innerhalb von zehn Tagen nach dem Verkauf erhalten.

Ein paar Fakten zu Managed Funds in Australien

Für die Hauptfans unter euch, hier sind einige interessante Fakten über verwaltete Fonds in Australien - die größte, kleinste, älteste, am billigsten, am teuersten, und die besten und schlechtesten.

  • Größe der Branche: Der Fonds-Management-Industrie in Australien sieht nach mehr als $ 1335000000000 in lokalen Vermögen (Stand: 31. Dezember 2009). Wenn Sie Geld brachte aus dem Ausland und verwaltet in Australien sind geht der Betrag auf $ 1700000000000 auf. Die Branche besteht aus mehr als 11.000 verwalteten Fonds gemacht, mit 131 registrierten Fondsmanager tätig. Die Top-30-Fonds-Manager steuern 86 Prozent der verwalteten Fonds. Verglichen mit dem Rest der Welt, ist Australien an vierter Stelle von Geldbetrag verwaltet, nach den USA (A $ 11200000000000), Luxemburg (A $ 2300000000000) und Frankreich (A $ 1800000000000).

  • Anzahl der verwalteten Fonds: 1992 führte die australische Regierung eine obligatorische Alterseinkommen System durch Arbeitgeber geförderten Superannuation. Seitdem Zahlen der Regierung nach, die verwalteten Fonds (FUM) in der Investmentbranche wurden von einer durchschnittlichen jährlichen Rate von 11,9 Prozent gewachsen. In der Tat hat FUM verdoppelt seit 2003. Im Mai 2010 hat die Regierung von 9 Prozent auf 12 Prozent der jedes Mitarbeiters Gehalt bis zum Jahr 2020 eine Erhöhung der obligatorischen Superannuation Rate angekündigt, kein Zweifel, das weitere Wachstum der Branche hinzufügen.

  • Der Erste: Die erste Investition in Australien nennt sich ein Investmentfonds, wurde passenderweise der erste australische Unit Trust, gesetzt im Jahre 1936 von Hugh Walton auf. Allerdings ist die erste Investmentgesellschaft (nicht Unit Trust) wurde von JB gegründet wurden, Son 1928. Walton des Fonds dicht gefolgt hinter ähnlichen Investmentfonds, die aus post Großen Depression Britannien in den frühen 1930er Jahren begonnen hatte, zu entstehen. Das Vertrauen, prognostiziert eine jährliche Rendite von 10 Prozent und belastet mit 7,5 Prozent Startgebühr, die heute typischen 4 Prozent durchaus sinnvoll erscheinen lässt. Der Fonds hatte eine feste 15-jährigen Laufzeit und bei 1951 Auflösung, 7,7 Prozent pro Jahr Renditen erzielt hatte.

  • Der älteste: Der älteste Fonds noch zur Verfügung, die australische Öffentlichkeit ist die Schroders Australian Equities Fund, rechnet damit, im Jahr 1964 mit mehr als A $ 1,1 Mrd. Vermögenswerte zum 31. Mai 2010 Schroders eingerichtet, dass, da es begann, hat der Fonds 13,6 Prozent zurück pro Jahr vor Gebühren. Das zweitälteste Fonds ist die Perpetual Monthly Income Fund, der im Jahr 1971 im August 1966, gefolgt von der EQT Hypotheken Income Fund startete gegründet wurde.

  • Das größte: Platinum Asset Management und verschiedene Cash-Management vertraut dominieren die Spitze der Liste für Größe. Bis Mitte 2010 Macquarie Group Cash Management Trust (CMT) war der größte verwaltete Investmentfonds in Australien und in der Spitze kurz vor der globalen Finanzkrise, hatte der Nähe von A $ 19 Milliarden an Vermögenswerten. Im Jahr 2010 umgewandelt Macquarie die CMT zu einem normalen Bankkonto. Platinum International Fund ist der größte, mit A $ 9100000000 in Betrieben zum 31. Mai 2010, gefolgt von ANZ Cash-Fonds V2, mit A $ 6,2 Mrd. die National Australia Bank Cash Manager, mit A $ 3,6 Milliarden und die Platinum Asia Fund, mit A 3500000000 $.

  • Das kleinste: Einige Fonds arbeiten mit nur in Betrieben 10.000 $. Laut Morningstar, 87 Prozent der verwalteten Fonds haben weniger als $ 100 Millionen A in verwalteten Fonds und erstaunlicherweise 52 Prozent der verwalteten Fonds haben weniger als $ 5 Millionen.

  • Die billigste: Fonds, die einen Marktindex wie der SP / ASX 300 Index Accumulation haben einige der billigsten Managementgebühren um zu verfolgen. Der Macquarie Wahr im Index enthaltenen Aktien Fondsgebühren keine Gebühren nach Macquarie. Exchange Traded Funds (ETFs) - ähnlich wie Indexfonds, aber an der Börse gelistet - haben in der Regel Gebühren reichen von rund 0,2 Prozent pro Jahr bis zu 0,9 Prozent pro Jahr, je nach Marktindex verfolgt.

  • Das teuerste: Einige verwaltete Fonds erheben sowohl die jährlichen Verwaltungsgebühren und Performance-Gebühren, wenn sie gut tun. die beiden Sätze von Gebühren, die teuersten Einzelhandelsfonds in Australien ist die Aspen Diversified Property Fund, mit jährlichen Kosten von 4,54 Prozent pro Jahr und kehrt von einer erstaunlichen Verlust von 88 Prozent gegenüber den 12 Monaten bis 31. Mai 2010 zu kombinieren. Fonds, die Geld leihen, um zu investieren, richtet Fonds genannt, auch die teure Liste zu machen, mit vielen, die jährlichen Kosten mehr als 4 Prozent läuft.

  • Die besten Künstler: Die drei Top-Performance zur Verfügung stehenden Mittel für die breite Öffentlichkeit in Australien über den sieben Jahren bis Mai 2010 sind Spezialfonds. Die ING Eine Antwort ING Small Companies Growth Fund zurück 25,84 Prozent pro Jahr, kehrte die ING Eine Antwort ING Ressourcen Opportunities Fund 21,28 Prozent pro Jahr zurück und die BT klassischen Anlage Natural Resources Fund 19,87 Prozent.

  • Die Holz spooners: Die Mittel, die die schlimmsten in Australien über die fünf Jahre bis 31. Mai 2010 sind alle Immobilienfonds durchgeführt haben. Die schlechtesten war die australische Einheit Property Securities Growth Fund mit minus 25,66 Prozent Rendite pro Jahr. Die Real Estate Capital Partners Income Fund Verbesserte verloren 12,41 Prozent pro Jahr und die EQT SGH Property Income Fund verlor 5,78 Prozent pro Jahr





Welche Art von Investor sind Sie?

Fondsmanager und Finanzberater oft bieten Risikoprofil Fragebögen um zu ermitteln, welche Art von Investor Sie sind, auf der Grundlage Ihrer Risikotoleranz sowie der Investitionszeitrahmen und Investitions Wissen.

Ihr Anlegerprofil zu kennen ist entscheidend Sie arbeiten heraus, welche Art von Investition passt, obwohl dies allein das Bewusstsein kein Ersatz für einen Finanzplan von einem qualifizierten Fachmann ist, da es nicht in Betracht alle Ihre persönlichen Umstände und finanziellen Bedürfnisse zu nehmen. Hier ein grundsätzliches Risiko-Profil Fragebogen, ähnlich denen, die Profis verwenden.

Wie das Risiko Profiler verwendet werden

das Risiko-Profiler umfasst drei Schritte:

  1. Füllen Sie den Fragebogen aus.

    Für jede der Fragen, wählen Sie die Antwort, die Sie mit den meisten identifizieren, mit nur eine Antwort pro Frage.

  2. Berechnen Sie Ihre Punktzahl.

    Neben jeder Antwort ist die Partitur es trägt. Fügen Sie die Noten für Ihre Antworten zusammen Ihre Gesamtpunktzahl zu erhalten.

  3. Überprüfen Sie die Auswahl.

    Passen Sie Ihre Gesamtpunktzahl mit seinem Anlegertyp, am Ende in der Tabelle dargestellt, um zu sehen, ob es Ihre Einstellung zum Risiko widerspiegelt. Unter Umständen müssen Sie berücksichtigen andere persönliche finanzielle Situation zu nehmen, die Sie sehen können, eine andere Art auswählen.

Das Risiko-Profil Fragebogen

Nehmen Sie die Zeit sorgfältig durch jede der Fragen zu denken, auch wenn Sie nur den Fragebogen aus Interesse abgeschlossen. Unten auf der Spur können Sie die Ergebnisse entscheiden, ein nützlicher Ausgangspunkt für Ihre Investitionen Reise sein könnte.

  1. Was wollen Sie erreichen, wenn Sie investieren?
  1. Eine Investition, die in Wert nicht schwankt. (1)
  2. Halten Sie den Wert meiner Investitionen mit regelmäßigem Einkommen, auf dem zu leben. (2)
  3. Regelmäßiges Einkommen mit einer gewissen Belastung durch Kapitalwachstum. (3)
  4. Ich bin nicht über Einkommen besorgt, nur das Wachstum von meinen Investitionen zu maximieren. (4)
  • Wie lange sind Sie bereit zu halten Investitionen?
  • Zwei Jahren oder weniger. (1)
  • Drei bis fünf Jahre. (2)
  • Sechs bis zehn Jahre. (3)
  • Mehr als zehn Jahre. (4)
  • Wie würden Sie reagieren, wenn Ihre Investitionen um 15 Prozent über einen Zeitraum von einem Jahr in Wert fallen würde?
  • Hilfe! Nehmen Sie mein ganzes Geld und steckte es in eine Bank Depotkonto. (1)
  • Nehmen Sie sich etwas von meinem Geld aus und bringen Sie ihn in einer "sicherer" Anlagestrategie. (2)
  • Warten Sie, bis ich den Verlust zu erholen und dann andere Investitionen in Betracht ziehen. (3)
  • Halten Sie sich an meine Waffen und folgen Sie der empfohlenen Strategie. (4)
  • Beeindruckend! Es ist 15 Prozent billiger, um mehr Geld in der gleichen Anlage investieren. (5)
  • Was ist Ihre Bereitschaft, kurzfristige Verluste für die Aussicht auf höhere langfristige Renditen zu riskieren?
  • Niedrig. (1)
  • Nicht sicher. (2)
  • Mäßig. (3)
  • Hoch. (4)
  • Wählen Sie die am besten geeignete Antwort auf die folgende Erklärung ab: Ich bin bereit, die Höhen und Tiefen des Marktes für das Potenzial von höhere Erträge zu erleben.
  • Entschieden widersprechen. (1)
  • Nicht zustimmen. (2)
  • Weder zustimmen noch abstreiten. (3)
  • Zustimmen. (4)
  • Stimme voll. (5)
  • Wählen Sie die am besten geeignete Antwort auf die folgende Erklärung ab: Mein Hauptanliegen Sicherheit- Haltung Geld sicher ist, ist wichtiger als hohe Renditen zu verdienen.
  • Entschieden widersprechen. (5)
  • Nicht zustimmen. (4)
  • Weder zustimmen noch abstreiten. (3)
  • Zustimmen. (2)
  • Stimme voll. (1)
  • Wenn es um Investitionen geht, wie erfahrene denken Sie, sind Sie?
  • Unerfahrene - Investition ist eine neue Erfahrung für mich. (1)
  • Etwas unerfahren - Investitionen für mich ist ziemlich neu. (2)
  • Etwas erlebt - gut informiert. (3)
  • Erfahrene - ich kenne die Faktoren, die Investitionen gehen nach oben und unten zu machen. (4)
  • Sehr erfahrene - Ich mache meine eigene umfangreiche Forschung und haben ein ausgezeichnetes Verständnis der Faktoren fördern die Anlageperformance beeinflussen. (5)
  • Wie sicher ist Ihre zukünftigen Einkommen (wie aus Gehalt, Rente oder andere Investitionen)?
  • Nicht sicher. (1)
  • Etwas sicher. (2)
  • Ziemlich sicher. (3)
  • Sehr sicher. (4)
  • Wie würden Sie Ihre aktuelle finanzielle Situation beschreiben?
  • Völlig schuldenfrei. (5)
  • Hypothekar-frei, aber einige andere Verpflichtungen (wie Kreditkartenschulden, Studiengebühren). (4)
  • Eine vernünftige Hypothek aber keine andere Schulden. (3)
  • Eine Hypothek und einige Verpflichtungen. (2)
  • Bis zu meiner Augäpfel in Schulden (wie eine Hypothek, Kreditkarte und / oder Marge Darlehen). (1)
  • Die Noten

    Jetzt die Noten für alle Ihre Antworten addieren und entsprechen dem Gesamtergebnis mit den Kategorien in der Tabelle zu sehen, welche Art von Investor der Fragebogen zeigt Sie sind. Sie können einige weitere Forschung zu tun, um die Investitionen Eigenschaften dieser Anlegertypen, um herauszufinden, und stellen Sie das Ergebnis, je nach Ihren persönlichen Umständen.

    Risikoprofil Spielstände und Anlegertypen
    GesamtpunktzahlArt der Anleger
    14.09Defensive
    15-21Konservativ
    22-28Ausgewogen
    29-35Wachstum
    36-41Aggressive Wachstums

    » » » » Managed Funds For Dummies (Deutsche Ausgabe)