Marias Aufnahme in den Himmel

Auf dem katholischen Kalender, beobachtet Annahme Tag der Tag Mary gestorben und auferstanden ist - Körper und Seelen- in den Himmel. Die katholische Kirche bekennt, dass, wenn Mary Zeit auf der Erde zu einem Ende kam, ihren Körper in ein Grab gelegt wurde, aber ihr Körper war zerfallen nicht auf der Erde. Stattdessen ihr Sohn, Jesus Christus, nahm sie körperlich in den Himmel.

Nur von den Toten seiner eigenen göttlichen Kraft Gottes kann, steigen und kann nur Gott in den Himmel seines eigenen göttlichen Macht aufzusteigen. So Jesus selbst als Gott von den Toten auferstanden, aber Lazarus wurde angehoben durch Jesus. Ebenso Jesus selbst aufgefahren in den Himmel, aber er nahm auch seine Mutter.

Also warum sollte Jesus so etwas tun? Aus vielen Gründen:

  • Jesus liebte seine Mutter. Zuneigung für Ihre Mutter zu haben, ist so menschlich wie es nur geht. In seiner Menschheit, hatte Jesus all die Emotionen, die jeder Mann oder eine Frau haben würde. Wenn Sie Jesus, würden Sie nicht wollen, berühren den Körper Ihrer Mutter jeden Verfall zu verhindern? Würden Sie nicht wollen, dass sie mit dir im Himmel zu sein?





  • Mary war in einer Sünde freien Zustand. Maria, frei von der Erbsünde (durch ihre unbefleckte Empfängnis), war auch frei von den Folgen der Sünde als auch - nämlich den physischen Tod, die Trennung von Körper und Seele. Wenn das der Fall, verwendet der Ostkirche den Begriff dormition (Einschlafen) und nicht zu ihrem Tod vor der Himmelfahrt. Aber weil sie freiwillig mit ihrem Sohn das Leiden am Kreuz verbunden sind, sagte Papst Johannes Paul II, dass die logische Schlussfolgerung ist, dass sie auch ihren eigenen Tod bereitwillig und folgte ihm durch.

  • Um die Gläubigen auf der Erde zu fördern. Die Annahme war, bedeutete den Menschen Hoffnung zu geben und Trost, was Jesus für seine Mutter in Lohn tat ihr ein treuer Schüler im Laufe ihres Lebens zu sein, er wird auch diese am Ende der Zeit für die Menschheit zu tun.

  • Bei seinem zweiten Kommen wird Jesus die Toten erheben und die Gerechten in den Himmel nehmen, und die Verdammten in die Hölle zu gehen. Also, mit anderen Worten, Maria Himmelfahrt wie eine Vorschau auf kommende Attraktionen: Sie war der erste Mensch - aber wird nicht der letzte sein - von Gott in den Himmel aufgenommen werden. Jemand musste zuerst zu sein, und warum nicht die Mutter Christi?


» » » » Marias Aufnahme in den Himmel