Die Beantwortung Job Interview Fragen zu Stoffsammlung

Networking ist, wie viele Menschen in Substanz (Alkohol oder Drogen) Recovery-Job-Interviews zu bekommen. Typischerweise hat das vorlegende Partei Ihre Substanz Geschichte und den Hintergrund des Interviewers enthüllt.

Wenn Sie sicher sind, dass der Interviewer ist sehr wohl bewusst Ihre Substanz Geschichte, einen Weg finden, um das Thema zu Ihren Bedingungen vorstellen: Ich bin ein better-als-durchschnittlich qualifizierten Kandidaten für dieser Beruf. EINs Sie wissen, ich Have bekämpfte die Substanz Missbrauch Schlacht und gewonnen.

Betonen Sie, dass Sie eine erprobte, bewährte Einzel sind, die einen Tiegel genommen Kontrolle über Ihr Leben und aufgewachsen in eine stärkere Person überlebt hat. Versuchen Sie, nicht in endloser Details Ihrer Erholung verstrickt zu werden, aber halten Sie sich an Ihr Hauptthema ein gut qualifizierter Bewerber zu sein, die eine Krankheit überwunden und ist nun besser gerüstet, um neue Herausforderungen zu meistern.


Sobald Sie denken, dass Sie in den Sinn für Fairness des Interviewers getippt haben, leiten das Gespräch auf Gründe, die Sie angestellt werden sollten. Aber, bis Sie den Interviewer Angst um Ihre Genesung zu beruhigen, wird der Interviewer nicht wirklich etwas hören Sie über Ihre Stärken und Qualifikationen sagen.

Head-Fragen in einem Vorstellungsgespräch ist es unwahrscheinlich, gefragt zu werden - Trinken Sie mehr als Sie sollten? Benutzt du Drogen? Sie können aber indirekt in Frage gestellt werden.

Die Probe Interviewfrage erscheint unten fett durch wirksame Wege gefolgt auf diese Frage zu antworten:

Wir haben eine Drogentests Politik für alle Mitarbeiter. Sie Objekt, das Sie das?

  • Antwort, die nicht, die Sie nicht widersprechen. Sie keine Drogen oder Alkohol. Sie sind sehr gesund, klar denk und zuverlässig. Sie befinden sich in einem 12-Schritt oder eine andere Recovery-Programm und haben für ein Jahr stofffrei. Besprechen Sie Ihre Qualifikationen für die Position.

  • Sagen Sie dem Interviewer Nein und fügen Sie, dass Sie keine gesundheitlichen Probleme haben, die Sie von zu geben 100 Prozent Anstrengung verhindern würde auf jeden Einsatz.

Suchen Sie mehr Beratung zu tun, auch in Vorstellungsgesprächen, wenn Sie rote Fahnen wie Drogen- oder Alkoholmissbrauch in Ihrem Hintergrund haben. Lesen Job Interview Tipps für Menschen mit Not-So-Hot BackgroundsWie Red Flags hinter Ihnen zu setzen!, von Caryl und Ron Krannich, PhDs (Impact Publications, 2004).


» » » » Die Beantwortung Job Interview Fragen zu Stoffsammlung