Lebenslauf Tipps für Arbeitssuchende mit Behinderungen

Millionen von Arbeitssuchenden mit Behinderungen werden von den Americans with Disabilities Act (ADA) geschützt. Sie nicht Ihre Behinderung in Ihrem Lebenslauf offen zu legen. Ihr Ziel ist es, ein Interview zu bekommen. Speichern Sie die Offenlegung, bis eine bessere Zeit, wenn überhaupt.

Generell verbietet die ADA Arbeitgeber, die mehr als 15 Mitarbeiter zu tun, die folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Diskriminierende auf der Grundlage einer körperlichen oder geistigen Behinderung

  • Fragen Bewerber Fragen über ihre Vergangenheit oder aktuellen medizinischen Bedingungen

  • Erfordern Bewerber vor der Einstellung der medizinischen Prüfungen ablegen

Die ADA setzt voraus, dass ein Arbeitgeber angemessene Vorkehrungen für qualifizierte Personen zu machen, die Behinderungen haben, es sei denn, so zu tun, den Arbeitgeber verursachen würde "unbillige Härte". Die unzumutbare Härte Bestimmung ist nach wie vor offen für Interpretation durch die Gerichte.

Wenn Sie eine Behinderung haben, die Sie wird von der ADA abgedeckt glauben, machen Sie sich mit den Besonderheiten des Gesetzes. Wenden Sie sich an die US-Department of Justice ADA Startseite. Für weitere Informationen rufen Sie Mitglied des Kongresses, besuchen Sie Ihre Bibliothek oder kostenlos umfassende ADA Führungen und unterstützende Materialien von der Website erhalten, indem die beibehalten Job Unterkunft Netzwerk.

Die Entscheidung, ob eine Behinderung offen zu legen

Hier sind ein paar Richtlinien für die Entscheidung, wann und ob eine Behinderung offen zu legen:

  • Wenn Ihre Behinderung sichtbar ist, offen zu legen die beste Zeit, es ist nach dem Interview eingestellt wurde und Sie Telefon die Regelung zu bestätigen. Übergeben Sie die Nachricht in einer offhanded Weise: "Weil ich einen Rollstuhl zur Fortbewegung nutzen, können Sie vorschlagen, welche Eingang zu Ihrem Gebäude wäre die bequemste?" Alternativ können Sie die Offenlegung für das Interview reservieren möchten.

  • Wenn Ihre Behinderung nicht sichtbar ist, wie psychische Erkrankungen oder Epilepsie ist, müssen Sie nicht offen legen es in Ihrem Lebenslauf oder am Telefon, wenn Sie spezielle Unterkünfte benötigen. Selbst dann, können Sie die Offenlegung bis der Verhandlungsphase zu halten, wenn Sie einen potenziellen Jobangebot erhalten.

Egal, was Sie sich entscheiden, sicher sein, uneinsichtig, unbeeinträchtigt und Haltung positiv.


Erklären Lücken in Arbeit Geschichte

Was können Sie tun, um Lücken in Ihrer Arbeit Geschichte von Behinderung verursacht? In den vergangenen Jahren, können Sie das Problem verschleiern Lage gewesen. Nicht mehr, nicht länger. Neue Computer-Datenbanken machen es einfach für verdächtige Arbeitgeber Ihre Krankengeschichte zu erforschen. Und mit der Krankenversicherung so hohe Kosten, können sie genau das tun.

Wenn Ihre krankheitsbedingte Auftragsverlauf zahlreiche Lücken hat, schreiben Sie "Krankheit und Genesung" neben den in Ihrem Lebenslauf. Es ist ehrlich, und die "Wiederherstellung" Teil sagt: "Ich bin wieder da und bereit zu arbeiten!"

Wenn Sie zu viele Arbeit Geschichte Lücken haben, Ihre Arbeit Geschichte aussehen wird weniger wackelig in einem funktionalen Lebenslauf-Format. Online Lebenslauf Diskussionsgruppen, die Sie durch das finden Job Unterkunft Netzwerk, Als weitere Quellen von Leitlinien zu diesem schwierigen Thema dienen.


» » » » Lebenslauf Tipps für Arbeitssuchende mit Behinderungen