Wie wählt man die in einem Projekt zu verwalten Risiken

Alle identifizierten Risiken beeinflussen Ihr Projekt in irgendeiner Weise wenn sie auftreten (Immerhin ist, dass die Definition eines Risikos). Allerdings können Sie feststellen, dass die Antizipation und die negativen Folgen einiger Risiken zu minimieren, wenn sie mehr Zeit und Mühe auftreten dauert als nur mit den Situationen zu tun, wenn sie entstehen.

Also der erste Schritt, ein Risiko-Management-Strategie bei der Entwicklung ist die Auswahl der Risiken, die Sie proaktiv ansprechen wollen und welche Sie einfach akzeptieren. Wenn Sie diese Entscheidung treffen, gehen Sie wie folgt vor:

  • Betrachten wir die Wahrscheinlichkeit eines Risikos und seine möglichen Auswirkungen auf Ihr Projekt. Wenn die möglichen Auswirkungen eines Risikos ist groß und wenn die Chancen auftreten es hoch sind, wollen Sie wahrscheinlich Pläne zu entwickeln, dieses Risiko zu managen. Wenn sowohl die Wirkung und die Wahrscheinlichkeit gering sind, können Sie sich entscheiden, nicht darum zu kümmern.

    Wenn die potentielle Wirkung hoch ist, aber die Wahrscheinlichkeit ist gering, oder umgekehrt, müssen Sie die Situation sorgfältig prüfen. In dieser komplexeren Situationen können Sie einen formalen Ansatz zur Berücksichtigung der kombinierten Wirkung der Wahrscheinlichkeit des Auftretens und die mögliche Folge verwenden, indem Sie den Erwartungswert des Risikos definiert, wie folgt:

  • Erwartungswert des Risiko = (quantitative Maß für die Wirkung, wenn sie auftritt) x (Wahrscheinlichkeit wird auftreten)

Angenommen, Sie bestimmte Materialien für ein Gerät kaufen müssen Sie planen, zu bauen. Wenn Sie Ihre Bestellung aufgeben, denken Sie, eine 80-prozentige Chance haben, das Datum, die Materialien Empfang versprochen. Das bedeutet aber, Sie eine 20-prozentige Chance, dass etwas schief gehen wird und dass Sie eine Prämie zahlen müssen, um die Materialien von einem anderen Anbieter nach dem Datum, das Sie sie benötigen. Sie schätzen, dass die Materialien, die normalerweise $ 1.000 kosten und dass Sie eine zusätzliche $ 500 zu zahlen haben, um sie von einem anderen Anbieter in der letzten Minute zu bekommen.

Bestimmen Sie den Erwartungswert dieses Risiko wie folgt:





  • Erwartungswert des Risikos = zusätzliche Kosten entstehen, wenn Sie einen anderen Anbieter in der letzten Minute x Wahrscheinlichkeit verwenden, dass Sie diesen Anbieter zu verwenden

  • Erwartungswert der Risiko = $ 500 x 0,2 = $ 100

Sie schließen, dass möglicherweise alle Dinge gleich sind, die Ausgaben mehr als $ 100, die Chancen dieses Risiko zu reduzieren, ist nicht eine kluge finanzielle Entscheidung.

  • Entscheiden Sie, ob eine mögliche Folge so nicht akzeptabel ist, dass Sie nicht bereit sind, die Chance zu nehmen, auch wenn es sehr unwahrscheinlich ist, auftreten.

    Angenommen, Ihr Unternehmen will eine neue Anlage in einem Gebiet zu bauen, die stark von Hurrikanen getroffen wurde. Die geschätzten Kosten für die neue Anlage $ 50 Millionen und die Wahrscheinlichkeit, dass ein Hurrikan wird vollständig das Gebäude zerstören 0,1 Prozent. Der erwartete Wert dieses Risiko ist $ 50.000 ($ 50.000.000 x 0.001), die das Unternehmen leicht aufnehmen kann. wenn ein Hurrikan jedoch tatsächlich das Gebäude zerstört, die damit verbundene $ 50 Millionen Verlust würde das Unternehmen aus dem Geschäft. Also, auch wenn der Erwartungswert des Verlustes relativ klein ist, kann das Unternehmen das Gefühl, dass sogar eine 0,1-prozentige Chance, ihr neues Gebäude zerstört wird durch ein Hurrikan nicht akzeptabel ist.

    Wenn Sie die Anlage zu bauen, sollten Sie eine Strategie entwickeln, um das Risiko der Anlage zerstört zu verwalten. Sie können zu überdenken, ob Sie das Projekt überhaupt zu unternehmen möchten.


  • » » » » Wie wählt man die in einem Projekt zu verwalten Risiken