Grundlagen der Körpersprache in Webinare

Wie Sie Ihren Körper in einem Webinar bewegen manchmal so viel kommunizieren können, als was Sie mit Ihrem Mund sagen. Leider sind wir meist vergessen, was unsere Hüften versuchen, zu sagen oder was unsere Handgesten wirklich bedeuten.

Unabhängig davon, wirkt der Körper als ein starkes Kommunikationsinstrument, das andere führt sie ein wenig besser zu verstehen, aber manchmal kann auch vernebeln. Wir haben alle kleine Züge zu hören, die das gesprochene Wort, wie eine Person im Widerspruch zu berühren sein Ohr, als er eine Frage gestellt hat (was liegend zeigen kann), oder auf der Suche weg, wenn eine direkte Frage gestellt (zeigt den Wunsch, nicht zu antworten).

Unabhängig davon, ob wir uns bewusst von irgendetwas davon kann das Publikum abholen auf einige Geste oder Bewegung und machen Annahmen über das, was es bedeutet. Um zu vermeiden, gemischte Signale zu senden und Ihre eigene Körpersprache zu verstehen, es ist eine gute Idee, einige der mehr vergesslich Gesten untersuchen.

Denken Sie daran, Körpersprache ist keine exakte Wissenschaft ist. Dies sind nur eine Reihe von Richtlinien zu berücksichtigen. Hier sind ein paar Beispiele dafür, was die Körpersprache während der Präsentation sagen kann. Schauen Sie nicht nur auf der Liste und übernehmen das sind alles Dinge zu vermeidbaren vielmehr prüfen, was für den dramatischen Effekt arbeiten können:

  • Quer durch die Arme: Es sei denn, es im Zimmer wirklich kalt ist, könnte dies bedeuten, der Sprecher entweder reserviert oder versuchen, ihr Selbstbewusstsein zu decken.





  • Hände auf den Hüften: Diese Geste kann als aggressive Aufruf zum Handeln aufgefasst werden, oder ein Zeichen des Wartens oder Ungeduld.

  • Holte Faust: Dies ist ein Zeichen der Irritation, Nervosität oder Zorn oder auf einen Aufruf zur Aktion beziehen könnte.

  • Direkter Augenkontakt: Es stimmt, Sie schaut in die Kamera, aber die Zuschauer das Gefühl, dass Sie in die Augen suchen. Wenn Sie jemanden direkt in die Augen schauen, du Festlegung Sie Vertrauen und Wahrhaftigkeit. Umgekehrt, wenn Sie schauen weg, wie Sie etwas sagen, kann es bedeuten, Sie sind entweder nicht überzeugt von dem, was Sie sagen oder nicht die Wahrheit zu sagen.

  • Tilted Kopf: Vielleicht ist der Lautsprecher ein Labrador Retriever, der gerade ein unbekanntes Wort gehört. Wenn es eine wirkliche Mensch ist jedoch eine geneigte Kopf mit einem Lächeln kombiniert kann Verspieltheit zeigen. In Kombination mit hochgezogener Augenbraue, kann es eine Herausforderung bedeuten. Wenn der Lautsprecher auch einen leicht geöffneten Mund hat, kann eine geneigte Kopf Verwirrung auszudrücken.


» » » » Grundlagen der Körpersprache in Webinare