Fantasy Basketball Formattypen

Standard- und kundenspezifische Ligen: Wenn die schwierige Entscheidung treffen, über die Fantasie-Basketball-Liga beitreten, sollten Sie den Unterschied zwischen den beiden Haupt Liga Formate kennen.

Innerhalb jeder dieser beiden Kategorien, haben Sie unter mehreren Unterkategorien wählen, wie die Positionen enthalten, Punktesystem, Drehungen, Statistiken erzielt und den Handel mit Zertifikaten, welche Spielformat wird am besten für Sie arbeiten zu bestimmen.

Zum Beispiel verwendet ein Standard-Liga die gesamte Standard-Format, kann aber das Spiel in ein paar verschiedene Möglichkeiten punkten. Sie können Ihre Ergebnisse auf Gewinne / Verluste in einzelnen Kategorien oder im Durchschnitt die Note für das ganze Team in der Gewinn / Verlust-Format, bekannt als Rotisserie Base oder # 147-Roto # 148.

Eine andere häufig verwendete Scoring-Format ist die Einbeziehung des Punktesystems, in dem einige Statistiken sind mehr wert als andere, und die Punkte sind für alle Spieler in allen Kategorien aufsummiert und dann am Ende der Saison erreichte die Liga-Sieger zu bestimmen - Leiter -zu-Head Punkte.

Standard-Liga-Format

In einer Standard-Liga gibt es 10 aktive Slots und 2-5 Bank-Slots (Dienstprogramm Slots) in Höhe von insgesamt 12 bis 15 Spieler pro Team:

  • 1 Center (C)

  • 1 Flex nach vorne (F) - Sowohl Power Forward und Small Forward Spieler qualifizieren.

  • 1 Flex Guard (G) - Sowohl Point Guard und Shooting Guard Spieler qualifizieren.

  • 1 Punkt Guard (PG)

  • 1 Power Forward (PF)

  • 1 Shooting Guard (SG)

  • 1 Small Forward (SF)

  • 2-5 Utilities (Utl) - auch als Bench- bekannt jeder Spieler Position qualifiziert.

Die Spieler sind in diesen 22 einzelnen Kategorien bewertet:

  • Punkte (PTS)

  • Blocks (BLK)


  • Steals (STL)

  • Vorlagen (AST)

  • Offensive Rebounds (OREB)

  • Defensive Rebounds (DREB)

  • Rebounds (REB)

  • Persönliche Fouls (PF)

  • Disqualifikationen (DQ)

  • Technische Fouls (TF)

  • Flagrant Fouls (FF)

  • Ejections (EJ) - weniger ist besser

  • Turnovers (TO)

  • Feld Tore (FGM)

  • Field Goals Versuchte (FGA)

  • Freiwürfe Made (FTM)

  • Freiwürfen Versuchte (FTA)

  • Drei Zeiger Made (03.00)

  • Drei Pointers Versuchte (3PA)

  • Minuten gespielt (MIN)

  • Spiele gestartet (GS)

  • Spiele gespielt (GP)

Mit Rotisserie oder Roto sind die Spieler einen Gewinn oder Verlust für jede Kategorie angegeben. Entweder sind die einzelnen Kategorien werden durch die ganze Saison erzielte, oder jeder Spieler im Durchschnitt auf Gewinne / Verluste und bekommt entweder einen Gewinn oder Verlust für die Woche. Diese Summen werden am Ende der Saison addiert, um den Sieger zu bestimmen.

Mit Head-to-Head-Punkte der stat Scoring basiert auf der Seltenheit der plays- mehr seltene Ereignisse wie Blöcke und 3-Zeiger sind mehr wert als häufiger Veranstaltungen wie Rebounds und Freiwürfe. Punktwerte werden in der Regel in den einstelligen Bereich gehalten, so dass Ihre Gäste am Ende der Woche in Höhe und wieder am Ende der Saison nicht bei der Verfolgung großer Zahl zur Folge hat.

In Standard-Ligen beginnt ein offener Handel Boden oft ein- oder zweimal in einer Saison. Während der offenen Handel Zeitrahmen, werden Sie erlaubt Spielern aus Ihrem Team zu anderen Ligamitglieder in einem Versuch, den Handel mit Ihrem gesamten Team stehen zu verbessern und hoffentlich die Saison in der Liga zu gewinnen.

Oft wird der Handel Boden zeitlich so abgestimmt, dass das Spiel wieder in Gang kommen kann, ohne auf vorsichtiger Liga Mitglieder warten zu müssen, die ganz viel zu lange dauern, um ihre Picks machen.

Ein weiteres gemeinsames Merkmal eines Standard-Liga ist täglich Umdrehungen. Jedes Spiel Tag haben Sie die Möglichkeit Ihre Spieler zu drehen, in die und aus der Utility-Slot sowie rotierende teilnahmeberechtigten Spieler in die und aus der Flex nach vorne und Flex-Schutz-Slots.

Beachten Sie, dass Sie müssen nicht Drehungen machen, wenn Sie nicht wollen, aber das widerspricht dem Zweck der Aufnahme dieser drei Schlitze in das Format einer Standard-Liga.

Benutzerdefinierte Liga Formate

Benutzerdefinierte Ligen sind in der Regel entwickelt, die Dinge einfacher für Anfänger zu machen.

Oft benutzerdefinierte Ligen sind nur 5 aktiven Slots und 2-5 Bank-Slots, in Höhe von insgesamt 7-10 Spieler pro Team. Die Entfernung der Flex nach vorne und Flex-Schutz-Slots vereinfacht Scoring und Drehungen, da diese Slots Spieler umfassen, die für andere Schlitze geeignet sind. Zum Beispiel kann Point Guard in eine Flex-Schutz Schlitz gedreht werden.

Einige Ligen entfernen sogar die Bank alle zusammen und erlauben nur die fünf aktiven Slots, so dass keine Rotationen entweder erforderlich.

Die reduzierte Anzahl von Spielern in der gleichen Roto oder Point-Format als Standard-Liga hat aber oft die Anzahl der Statistiken stark als auch reduziert. Zum Beispiel, statt nach allen 22 Statistiken, können Sie Ihre Liga folgen nur die Top-Kategorien fünf stat.

Versuchen Sie für eine benutzerdefinierte Liga suchen, die wöchentlich statt täglich spielt die Notwendigkeit ständiger Spieler Drehungen zu vermeiden. Wenn Sie ein Fantasy-Anfänger sind, suchen Sie nach einer täglichen oder wöchentlichen Liga statt der kompletten Saison, so dass Sie den Dreh Dinge bekommen können, bevor Sie viele Stunden in ein Spiel zu investieren, die Sie nicht verstehen.

» » » Fantasy Basketball Formattypen